Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B1

Velpe siegt mit Rückenwind


Von Julian Schimmöller

(18.02.20) Eine schwierige Aufgabe hatte Velpes spielnder Co Dominik Sickendieck seinem Team zum Rückrundestart vorhergesagt, am Ende löste der Primus die Auswärtsaufgabe bei Riesenbecks vierter Mannschaft souverän: Mit 4:1 (3:0) gewannen die Gäste und ließen dabei zu keiner Zeit Zweifel am verdienten Sieger. "Gerade in der ersten Hälfte haben wir Teuto komplett hinten eingeschnürt", sah Sickendieck ein dominantes Auftreten seines Teams.

Hilfreich dabei war Velpe sicherlich auch der Rückenwind im ersten Durchgang, sowohl im eigentlichen als auch im übertragenen Sinne: Die schwierigen Witterungsverhältnisse begünstigten in Hälfte eins die Gäste, außerdem gelang ein Traumstart. Nachdem Helge Przijbijlski in der Box gelegt wurde, stellte Luca Bovenschulte nach nicht einmal fünf Minuten vom Punkt auf 1:0 für den Gast (4.). Noch vor der Pause war die Messe quasi gelesen, weil Dennis Horst auf Vorlage von Christian Zwinger (25.) und Przijbijlski nach einem schulbuchmäßigen Konter (42.) das Ergebnis auf 3:0 schraubten.

Teuto fängt sich

Manuel Willers, Trainer von Teutos vierter Mannschaft, war mit der Lesitung seines Teams bis dato überhaupt nicht einverstanden: "In der ersten Hälfte haben wir uns selbst aus dem Spiel genommen." Das wurde in Hälfte zwei dann besser, zunächst aber war Velpe nochmal dran: Nach einem hohen Ballgewinn war Goalgetter Bovenschulte frei durch und traf mit seinem 27. Saisontor zur endgültigen Entscheidung (47.).

Es drohte also ein Debakel, doch Teuto fing sich, weil sich das Team nun weniger mit Nebenkriegsschauplätzen aufhielt: "Da haben wir uns dann endlich mehr auf uns selbst konzentriert, das hat mir sehr gut gefallen", lobte Willers. Der Lohn: Steffen Upmann sorgte nach einem Konter für den Ehrentreffer zum 1:4 (60.). Dieses Ergebnis bedeutete dann auch gleichzeitig den Endstand - auch, weil Velpe zu diesem Zeitpunkt bereits ein, zwei Gänge rausgenommen hatte.

SV Teuto Riesenbeck IV - SC Velpe Süd 1:4 (0:3)

0:1 Bovenschulte (FE, 4.), 0:2 Horst (25.)

0:3 Przijbijlski (42.), 0:4 Bovenschulte (47.)

1:4 Upmann (60.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: SV Dickenberg erledigt seine Kaderplanungen
» [mehr...] (478 Klicks)
2 Kreisliga B1 TE: Jonas Ahmann und Henning Liedmeier übernehmen SW Esch II
» [mehr...] (370 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Für Phillip Strauch kam nur der SVD in Frage
» [mehr...] (283 Klicks)
4 Kreisliga A TE: Fast 40 Jahre Walter Thiemann bei Falke
» [mehr...] (253 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Anschwitz History X - Teutos schönste Nullnummer aller Zeiten
» [mehr...] (230 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle