Suchbegriff:
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B2

Künftig nicht mehr Torwart, sondern Offensivkraft der Ladbergener Reserve: Matthias Wauligmann. Foto: Renger

Ladbergens Reserve ist gut aufgestellt


Von Fabian Renger

(01.07.22) "Ich hab einen dicken Fisch an Land gezogen." Bei solchen Sätzen werden wir immer hellhörig. Tim Lutterbei, Trainer der Reserve des VfL Ladbergen, weiß, wie man unsere Aufmerksamkeit bekommt. Der dicke Fisch hört auf den Namen Matthias Wauligmann. 

Halt, Stop - werdet ihr jetzt sagen. Den kennen wir doch. Das ist doch der Keeper von Ladbergens erster Mannschaft. Ja, da habt ihr Recht. Ist er eigentlich auch. Uneigentlich jedoch zieht er in den Warendorfer Raum und kann somit die regelmäßige Teilnahme an den Trainingseinheiten nicht mehr gewährleisten. Ergo: Er muss kürzertreten, den Aufwand runter schrauben. Also geht er von Ladbergen I zu Ladbergen II. Und nicht nur das.

Matthias Wauligmann als Offensivmann

"Er kommt als Offensivmann", berichtet Lutterbei. Wat? "Er war damals bereits Feldspieler. Jetzt wird die Karriere des Offensivmannes wieder auferlebt", erklärt der Trainer weiter. Aus dem Torwart Matthias Wauligmann wird somit wieder der Offensivmann Matthias Wauligmann. Dass der 27-Jährige das kann, zeigte er in Ladbergens letztem Saisonspiel. Da trat Lutterbeis Elf in Brochterbeck an, "Waule" lief als Feldspieler auf und erzielte das 1:0. "Da hat er so überzeugt, dass ich ihn Stefan [Kilfitt, Trainer der VfL-Ersten, d. Red.] abgezogen habe", so Lutterbei lachend. Matthias Wauligmann trifft damit auf Bruder Thomas (auch Torwart) und eventuell auch Bruder Christian, der nominell in der Dritten des VfL flemmt. 

In der eingleisigen B-Liga (18 Teams; Regelzahl von Absteigern sollen mindestens zwei sein) wird Lutterbei die Mannschaft weiterhin gemeinsam mit Daniel Schmedt trainieren. Diese Info waren wir euch - Schande! - auch noch schuldig. Neben Matthias Wauligmann kommt auch Sven Alker von Ladbergens erster Mannschaft "runter" zur Zweiten. Leon Kötter aus der A-Jugend spielt ebenfalls bald beim letztjährigen Tabellensechsten der B2. Moritz Averbeck, Michel Reinker sowie Rohat Abbas kehren nach langen (Verletzungs-)Pausen wieder zurück in den Kader - gefühlte Neuzugänge. Felix Teckenbrock hingegen verlässt Lutterbeis Mannschaft, der übrigens weiterhin Stefan Beneking (24 der 55 Tore in 21/22 gingen auf sein Konto) angehören wird.

Trainingsstart am Montag - "Sehe gute Möglichkeiten, drin zu bleiben"

"Die Jungs müssen ein bisschen mehr tun als im letzten letzten Jahr. Aber ich sehe schon gute Möglichkeiten, drin zu bleiben", sieht Lutterbei positiv in die Zukunft. "Wir werden sicherlich nicht zwischen Platz zwei und sechs mit spielen, aber wir machen einfach unseren Job, gehen das jetzt mit Spaß und Freude an." Am Montag ist Trainingsstart, am 10. Juli steht das erste Testspiel gegen Teuto Riesenbeck II auf der Agenda.

Und damit kurz zurück zum Matthias Wauligmann. "Wenn der uns zum Klassenerhalt schießt, kann er sich auch noch ein paar Wochen feiern lassen", witzelt Lutterbei. Wir sind noch etwas skeptisch, aber gehen damit eine Wette ein. Wenn Matthias Wauligmann mindestens zehn Saisontreffer gelingen, spendieren wir ihm eine Kiste Pils. Wie wär's? (*Wette gilt aber nur bei Klassenerhalt und weder bei Auf- noch Abstieg)

Die Wechsel der ersten Mannschaften der neuen eingleisigen B-Liga präsentieren wir euch im Laufe der nächsten Woche. Wenn ihr auch die Neuzugänge eurer Reserve oder Dritten präsentieren wollt, ruft an oder schreibt uns eine Mail mit allen Zu- und Abgängen an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@heimspiel-online.de.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - Eintracht Mettingen I 2:2
» [mehr...] (299 Klicks)
3 Kreisliga A TE: SC Dörenthe - Cheruskia Laggenbeck 6:0
» [mehr...] (284 Klicks)
4 Kreisliga A TE: Karim Babil ist neu beim SC Halen
» [mehr...] (280 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Ibbenbürener SpVG II - Falke Saerbeck 7:1
» [mehr...] (254 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Horstmar 1    5:0 3  
2    SF Gellendorf 1    6:3 3  
3    GWA Rheine 1    5:2 3  
4    Oeding 1    4:1 3  
5    FSV Ochtrup 1    4:2 3  

» Zur kompletten Tabelle