Suchbegriff:
Mehr Sport in Deiner Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Heimspiel-online - KL C1 TE - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - KL C1 TE - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - KL C1 TE - Aktuelles / Hintergründe

Jetzt bestellen


Dieser Artikel ist exklusiv für online-Abonnenten. Melde Dich jetzt an und erhalte Zugang zu sämtlichen Inhalten unseres Portals - mit allen Vorteilen. Mit Deinem Abo förderst Du auch die Berichterstattung über Dein Team, Deine Liga oder Deine Sportart.


Login

Jetzt anmelden!

Kreisliga C1

Grün und gefährlich: Die Jungs von Teuto Riesenbecks vierter Mannschaft haben den Gegnern in der C1 die Tornetze kaputt geschossen. 114 Treffer hat der Meister in den bisherigen 21 Spielen erzielt.

114-Tore-Meister feiert stilecht


Von Malte Greshake

(16.05.18) In den letzten beiden Spielzeiten waren sie nah dran. Diese Saison ist es endlich passiert. Teuto Riesenbeck IV steht als Meister der Kreisliga C1 Tecklenburg fest. Gratulation an dieser Stelle! Die Eckpfeiler des Teuto-Triumphs waren eine gute Trainingsbeteiligung und solide Arbeit in der Defensive. Und dann gab's da natürlich auch noch einen klassischen Knipser...

Nachdem sie am Samstag die Ibbenbürener SpVgg IV mit 8:0 nach Hause geschickt hatten und der Titel feststand, ging es bei den Teutonen erst so richtig ab. Zufälligerweise fand an diesem Tag auch noch das Schützenfest im Ort statt, sodass einer fetten Party nichts im Weg stand. Um sechs Uhr morgens soll laut Trainer Sebastian Overmeyer schließlich auch der letzte Spieler den Weg ins Bett gefunden haben. Das hört sich nach einer erfolgreichen Fete an!

Ebenjener Overmeyer hatte die Vierte im Sommer als ehemaliger Spieler übernommen und seitdem vom Spielfeldrand betreut. Zusammen mit seinen Spielern legte er vor der Saison fest, dass die Trainingsbeteiligung ausschlaggebend für die Startformation am Spieltag sein sollte: "Damit hatten wir immer um die zwölf Leute beim Training, was für eine vierte Mannschaft schon ordentlich ist", meint Overmeyer. Mit einer Mischung aus frischen Jungspunden und abgezockten Routiniers war die Truppe für die Saison gut aufgestellt.

Vorne knipst Kleinmeyer

Hauptziel der gemeinsamen Trainingsarbeit war es, die Defensive zum Prunkstück zu machen. In der Rückrunde kassierten die Riesenbecker nur drei Gegentore, was für eine geschlossene Mannschaftsleistung gegen den Ball steht. Während hinten der Laden dicht war, knipste vorne Maik Kleinmeyer. Der erfahrene Stürmer traf in dieser Saison bisher ganze 36 Mal ins Netz. Bei dieser Zahl passt es zusammen, dass der mittlerweile 36 Jahre alte Goalgetter in diesem Sommer seine Fußballschuhe neben der Meisterschale an den Nagel hängt.

In der nächsten Saison könnte es in der Oase-Arena dann zu interessanten Partien kommen, denn Teutos zweite und dritte Mannschaft spielen jeweils in einer der beiden Kreisliga B-Staffeln. Entscheidet sich der Verein nun dafür, sein Aufstiegsrecht wahrzunehmen und die Vierte eine Liga höher ins Rennen zu schicken, stünde einem vereinsinternen Duell auf eigenem Rasen nichts entgegen. Laut Overmeyer geht die Tendenz klar in diese Richtung.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: SW Esch will nicht wieder Elfter werden
» [mehr...] (406 Klicks)
2 Kreisliga B1 TE: Alex Meyer - viel Erfahrung für Lottes U23
» [mehr...] (386 Klicks)
3 Kreisliga B TE: Zu- und Abgänge Saison 2018/19
» [mehr...] (85 Klicks)
4 Kreisliga B2 TE: BSV Leeden-Ledde Zu- und Abgänge 2018/19
» [mehr...] (75 Klicks)
5 Kreisliga B2 TE: Teutos Zweite hat viel vor
» [mehr...] (58 Klicks)

» Mehr Top-Klicker