Suchbegriff:
Mehr Sport in Deiner Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Schiedsrichter: Wulf darf künftig überkreislich pfeifen


Von Jonas Dirker

(16.07.13) Jedes Jahr werden die Leistungen der Schiedsrichter überprüft und bewertet. Dabei kann ein Schiedsrichter genau wie ein Verein auf- oder absteigen. Besonders aufgefallen ist den Beobachtern dabei offenbar Tobias Wulf. Der 20-jährige Referee von Eintracht Mettingen ist in dieser Saison einziger Aufsteiger im Kreis und darf in der kommenden Spielzeit Partien bis zur Bezirksliga pfeifen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den Nachwuchs in Tecklenburg, in dem es ansonsten nicht so rosig aussieht.

„Wir kommen noch gerade so über die Runden“, kommentiert Schiedsrichter-Lehrwart Stefan Uphaus die Lage. Es werden zwar viele junge Leute ausgebildet, allerdings stünden diese nicht immer hundertprozentig hinter ihrem Schiedsrichterengagement, so Uphaus. „Viele der jungen Schiedsrichter melden sich schnell wieder ab.“ Für den Lehrwart fallen bei dieser Statistik mehrere Gründe ins Gewicht. Zum einen  seien es die Vereine, die ihre Spieler zu einer Ausbildung ermuntern, zum anderen die jungen Leute selbst, die in ihrem neuen Amt nicht gut mit der Kritik umgehen können, welche ihnen von den Spielern oder Betreuern entgegenkommt.

Diese Probleme gibt es bei Wulf offenbar nicht, neben ihm gehen diese Schiedsrichter in den überkreislichen Ligen an den Start:

Regionalliga:
Florian Visse (SC Hörstel),
Marc Frömmel (Cheruskia Laggenbeck)

Oberliga:
Frederik Rasch (Eintracht Mettingen)

Landesliga:
Bernward Pinke (Cheruskia Laggenbeck)

Westfalenliga:
Maik Echelmeyer (Teuto Riesenbeck),
Markus Echelmeyer (Teuto Riesenbeck),
Christian Hoppe (SV Uffeln),
Stefan Uphaus (Cheruskia Laggenbeck)

Bezirksliga:
Martin Eversmeyer (SV Büren)
Wolfgang Rieke (TuS Recke),
Stefan Schönfelder (Teuto Riesenbeck),
Jürgen Wenker (TuS Recke),
Ulrich Wessel (VFL Ladbergen),
Tobias Wulf (aufgestiegen, Eintracht Mettingen)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: SC Hörstel - SV Halverde 6:1
» [mehr...] (597 Klicks)
2 Pokal 2018/19: SV Brukteria Dreierwalde - DJK Arminia Ibbenbüren 2:4
» [mehr...] (480 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Anschwitzen, 2. Spieltag
» [mehr...] (402 Klicks)
4 Kreisliga A TE: SV Brukteria Dreierwalde -TGK Tecklenburg 1:4
» [mehr...] (200 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Halverde nach dem Start-Schock
» [mehr...] (185 Klicks)

» Mehr Top-Klicker