Suchbegriff:

Anstoß

Fabian Renger
-Heimspiel-Redakteur-

Ich find's geil!


von Fabian Renger

(12.08.21) Als Fünfter gerade so den Klassenerhalt in der B-Liga feiern, als Zwölfter über den Ligaverbleib in der A-Liga jubeln. Zugegeben: Beides klingt recht abenteuerlich. Beides könnte aber, zumindest theoretisch, am Ende der Saison zur Realität werden. Nach den veröffentlichten Auf- und Abstiegsregeln wird deutlich: Da ist so viel Zunder drin in Tecklenburgs Kreisligen in der Saison 2021/22 wie wohl lange nicht mehr. Und zwar an allen Fronten. Ich find's geil.

Zunächst einmal ist da die A-Liga. Der (neue alte) Modus: Einfache Hinrunde, anschließend eine einfache Auf- und Platzierungsrunde der ersten und letzten zehn Teams. Die Punkte aus der Hinrunde werden mitgenommen.

Durststrecke verboten

Der Meister steigt auf. Favoriten gibt's dafür einige. Der SV Büren natürlich, der SC Halen selbstverständlich, aber auch Teuto Riesenbeck oder Eintracht Mettingen zählen wohl dazu. Selbst den VfL Ladbergen hat manch einer als Geheimfavorit auf dem Zettel. Ein enges Rennen wird das. Glaube ich zumindest. Und jeder der vermeintlich Kleineren will ebenfalls mindestens Zehnter werden,  um die Aufstiegsrunde zu erreichen und damit die Klasse frühzeitig zu halten. Wegen der vollen Punkte-Mitnahme musst du schon ab Spieltag eins Vollstoff geben und darfst nichts abschenken, dir keine Durststrecke erlauben. Freunde, schnallt euch an. Das wird wirklich geil!

Weniger geil könnte derweil die Platzierungsrunde für die beteiligten zehn Teams werden. Platz elf bis 20 der Hinrunde kommen dort rein. Drei Absteiger sind sicher, bis zu acht möglich. Die Punkte-Ausbeute aus der einfachen Hinrunde darf nicht groß sein. Auch hier gilt: Volle Pulle. Je nach Abschneiden der Bezirksligisten auch sicherheitshalber bis zum Schluss. Ausruhen verboten. Feuer pur, mindestens Platz zwölf (bzw. Platz zwei der Platzierungsrunde) muss es schlussendlich sein, um ganz sicher die Klasse zu sichern. Für uns Außenstehende wird's definitiv wieder ein geiles enges Rennen.

Eingleisige B-Liga war eine gute Idee

Geil und eng werden auch die B-Ligen. Nur die Meister steigen ja auf. Kappeln oder Brochterbeck oder Mannschaft X in der B2? In der B1 ist das Rennen offener als offen. Und weil es ab 2022/23 nur eine B-Liga geben wird, ist eines safe: In beiden Staffeln müssen die Mannschaften ab Platz neun und abwärts runter in die C-Liga. Die Sechst-, Siebt- und Achtplatzierten könnten sich retten, könnten aber bei ungünstigem Bezirksliga-Ausgang ebenfalls absteigen. Nur als Fünfter und aufwärts hast du tausendprozentige Gewissheit des Klassenerhalts. Klingt abstrus, ist aber so.  Was für eine Saison erwartet uns da bitteschön. Auch hier darfst du nicht lange straucheln. Geile Meile.

Über die Neuerungen kann man streiten. Hätte es in der A-Liga nicht auch 40 Spieltage á la Premier League geben können? Wäre sexy gewesen, ja, aber in der Praxis und ohne Englische Wochen wohl unmöglich durchführbar. Und muss die B-Liga eingleisig werden, müssen langjährige B-Ligisten wirklich als Neunte absteigen? Oder als Sechster schlimmstenfalls? Ob das fair ist, keine Ahnung. Sicher nicht für alle. Aber ich finde: Es kann nicht schaden. Eine eingleisige B-Liga erhöht nochmal die Attraktivität und die Spannung. Es war eine gute Idee vom Kreis. Und wer über ihn meckert: Der Kreis hatte seine Vereine in beiden Fragen vorher zum Votum gebeten und war den Resultaten gefolgt. So gehört sich das.

Auch die Kreisliga D wird ab der nächsten Saison eingeführt. Ebenfalls eine schöne Idee. Deren Einführung spülte neue Teams ans Land, in der C-Liga mit ihrem Playoff-Modus wird's auch gewohnt nett. Überall ist eines gewiss: Spannung! Und das ist immer geil. Wollen wir bloß hoffen, dass Corona nicht dazwischen funkt. Ich kann den Saisonstart jedenfalls nicht mehr erwarten. 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Pascal Heemann wird bei Eintracht Mettingen befördert
» [mehr...] (443 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Auf/Abstiegsrunde - Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (269 Klicks)
3 Kreisliga B1: Andreas Schulz wird Trainer von Arminia Ibbenbüren III
» [mehr...] (233 Klicks)
4 Kreisliga A TE: SW Esch - SC Halen 0:0
» [mehr...] (223 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Falke Saerbeck - Teuto Riesenbeck 1:4
» [mehr...] (206 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle