Suchbegriff:
Maxi Walkenhorst (r.) und seine Ibbenbürener Arminia gehen als Titelverteidiger in die Hallenkreismeisterschaften. Sebastian Wellmeyer (l.) tritt mit der Ibbenbürener SV an. Im Vorjahr gewann die Arminia das Ibbenbürener Duell im Halbfinale.

Arminias Nachfolger gesucht


von Lars Johann-Krone

(09.12.16) Vier Wege gibt es in diesem Winter, die nach Ibbenbüren zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft führen. An vier verschiedenen Orten tragen insgesamt 31 Teams die Vorrundenpartien aus. Gesucht wird ab Samstag der Nachfolger des Titelverteidigers Arminia Ibbenbüren, der sich im Vorjahr dank guten Fußballs souverän durchsetzte.

Vorrundengruppen bei Chreuskia Laggenbeck (Samstag ab 14 Uhr)
Der Titelverteidiger spielt in Laggenbeck bei Cheruskia in Gruppe B und ist in der Vorrunde klarer Favorit. Die Arminen treffen in Gruppe B auf die A-Ligisten Cheruskia Laggenbeck und den BSV Brochterbeck. Hoffnungen, unter Platz eins oder zwei zu erklimmen und so in die Endrunde zu stürmen hat aber auch der SV Dickenberg. Der Tabellenzweite der B-Liga geht nicht chancenlos an den Start. In Gruppe A ist die Ibbenbürener SV der Favorit. Der SC Dörenthe als A-Liga-Zweiter gilt daneben als zweiter Favorit. SW Esch und Ibbenbüren Türkiyem Spor sind die Außenseiter der Gruppe.

Gruppe A:
SW Esch, Ibbenbüren Türkiyem Spor, SC Dörenthe, Ibbenbürener SV

Gruppe B:
Cheruskia Laggenbeck, SV Dickenberg, BSV Brochterbeck, Arminia Ibbenbüren (TV)

Vorrundengruppen bei SW Lienen (Samstag ab 14 Uhr)
Preußen Lengerich ist der große Name im Teilnehmerfeld. Ob der jedoch wirklich als Landesligist in der Vorrunde in Lienen antritt, dürfte zu bezweifeln sein. Schließlich spielt das Team am Sonntag in der Landesliga beim SV Burgsteinfurt. Gegner in der einzigen Dreier-Gruppe des Turniers sind die A-Ligisten Graf Kobbo und SV Büren. Einziges C-Liga-Team im Wettbewerb ist GW Lengerich. Klar, dass da im Duell mit den A-Ligisten VfL Ladbergen und Falke Saerbeck sowie dem B-Liga-Dritten und Gastgeber Lienen erst mal nur die Außenseiterrolle bleibt.

Gruppe A:
GW Lengerich, SW Lienen, VfL Ladbergen, SC Falke Saerbeck

Gruppe B:
TuS Graf Kobbo Tecklenburg, Preußen Lengerich, SV Büren

Vorrundengruppen bei Germania Schale in Hopsten (Sonntag ab 14 Uhr)
Drei A-Liga-Teams und eine Mannschaft aus den Niederungen der Kreisliga B kämpfen in Hopsten in Gruppe A um zwei Endrundenplätze. Stella Bevergern ist als klassenniedriges Team also so etwas wie der Exot der Gruppe und natürlich der Außenseiter gegen den SV Uffeln, Westfalia Hopsten und den SV Halverde. Germania Schale ist B-Liga-14 und vom Ranking her die am niedrigsten eingeschätzte Mannschaft. Bleibt die Frage, wie schwer der Heimvorteil wiegt. Vielleicht reicht es ja, sich gegen Bezirksligist Teuto Riesenbeck sowie den SC Hörstel aus der A-Liga und den B-Liga-Spitzenreiter Brukteria Dreierwalde durchzusetzen.

Gruppe A: SV Uffeln, Westfalia Hopsten, SV Halverde, Stella Bevergern

Gruppe B: Teuto Riesenbeck, Germania Schale, SC Hörstel, Brukteria Dreierwalde

Vorrundengruppen bei Eintracht Mettingen (Sonntag ab 14 Uhr)
Der TuS Recke hat sein Bezirksliga-Spiel bei Westfalia Kinderhaus bereits am Donnerstag ausgetragen. Der Sieg verleiht den Spielern um Trainer Marc Wiethölter vielleicht zusätzlich Auftrieb. Geht es für Westfalia Westerkappeln, den SC Velpe-Süd und GW Steinbeck aus der B-Liga also nur darum, sich um den Platz hinter Recke zu balgen? Mal sehen. In Gruppe B spielen die Sportfreunde Lotte die A-Ligisten Eintracht Mettingen und SC Halen sowie der BSV Leeden/Ledde um die zwei Plätze in der Endrunde.

Gruppe A:
Westfalia Westerkappeln, TuS Recke, SC Velpe-Süd, GW Steinbeck

Gruppe B:
Eintracht Mettingen, SC Halen, BSV Leeden/Ledde, SF Lotte



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Teamcheck Hinrunde 2019/20
» [mehr...] (1.363 Klicks)
2 Kreisliga B1 TE: SF Lotte III - Stella Bevergern 4:7
» [mehr...] (591 Klicks)
3 Kreisliga A TE: TGK Tecklenburg Teamcheck Hinrunde 2019/20
» [mehr...] (382 Klicks)
4 Kreisliga A TE: Grujic und der kurze Dienstweg
» [mehr...] (345 Klicks)
5 Kreisliga A TE: DJK Arminia Ibbenbüren - TGK Tecklenburg 1:4
» [mehr...] (328 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle