Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12
Allein auf weiter Flur? Nein, André Haarmann wird als Trainer von SuS Neuenkirchen II auch in der kommenden Saison tatkräftige Unterstützung erhalten.

Haarmann macht nicht allein weiter


Von Christian Lehmann 

(29.01.17) Nach dem feststehenden Opens internal link in current windowAbgang von Thorsten Schmidt zu Amisia Rheine stand die Reserve des SuS Neuenkirchen vor einer ungewissen Zukunft. Hätte auch André Haarmann die Brocken hingeschmissen, wäre dies möglicherweise gleichbedeutend mit dem Zerfall der Mannschaft, zumindest aber mit einem größeren Umbruch gewesen. Nun steht fest: Haarmann bleibt, und er macht nicht alleine weiter.

In den Gesprächen mit der Sportlichen Leitung um Günter Lünnemann stellte sich schnell heraus, dass der Klub Haarmann gerne halten würde. Der musste allerdings erst abklopfen, mit welchen Spielern er in der kommenden Spielzeit überhaupt planen kann. In den vergangenen Jahren musste die Zweite stets ihre Leistungsträger nach oben abgeben. So haben sich etwa Oliver Janning, Robin Krümpel oder Rene Pöhlker inzwischen im Westfalenliga-Kader etabliert. So ist es aber auch schwierig, über Jahre hinweg eine Mannschaft zu entwickeln, speziell im Haifischbecken Bezirksliga 12. 

Großteil des Kaders hat zugesagt

Haarmann ist jedoch keiner, der sich darüber beklagt. Er sagt: "Der Weg, den Neuenkirchen eingeschlagen hat, in meinen Augen eine Erfolgsstory. Genauso soll es sein. Hätten Tobias Wehmschulte und Hasan Ürkmez allerdings gesagt, dass sie sechs oder sieben Leute brauchen, dann wäre es schwierig geworden", erklärt er. Da nur Schlussmann Marvin Wiesmann und möglicherweise ein weiterer Spieler in den Westfalenligakader aufrücken werden, seien die anstehenden Korrekturen zwar herausfordernd, aber nicht unmöglich umzusetzen. "Ich weiß, dass der ein oder andere Spieler Anfragen, auch aus der Bezirksliga, hatte. Fast alle haben mir aber zugesichert, dass sie gerne in Neuenkirchen bleiben wollen", so der Coach. Einzige Ausnahmen sind Daniel Albers (wechselt zu Germania Hauenhorst) und Daniel Roß, der zum x-ten Mal aufhören will. "Mit ihm muss ich mich nochmal zusammensetzen", sagt Haarmann schmunzelnd.

Letzte Gespräche sind auch noch für die Besetzung des Trainerstabs zu führen. Haarmann ist hocherfreut, dass der langjährige Betreuer Manuel Heßling ("Er nimmt mir an den Spieltagen eine Menge ab") dabei bleibt. Fest steht auch: Die SuS-Reserve wird in der nächsten Saison einen Co-Trainer haben. Wer das sein wird, verrät Haarmann (noch) nicht. Soviel gab er jedoch preis: "Es wird kein Hütchen-Aufsteller. Es wird jemand, der kommunikativ ist, der die Mannschaft und den Verein gut kennt." 

Ohne Wenn und Aber ist Haarmann davon überzeugt, dass das derzeitige Schlusslicht in der laufenden Saison "die Qualität hat, die Liga zu halten." Er und Schmidt sahen beim 0:3 gegen den Landesligisten TuS Altenberge (torlos zur Pause) und beim 5:2 beim TuS Laer 08 gute Testspiele ihres Teams. Am 25. Februar steigen die Haarweg-Kicker in die Rückrunde ein - bei Schmidts künftigem Klub Amisia Rheine. 

Bezirksliga 12: Weitere News



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.226 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Vorwärts Wettringen 5:3
» [mehr...] (668 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - Emsdetten 05 3:1
» [mehr...] (500 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Wolters macht's am Wasserturm
» [mehr...] (495 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 22    88:28 60  
2    Germ. Hauenhorst 22    60:23 57  
3    SC Halen 21    73:34 51  
4    Conc. Albachten 20    52:22 51  
5    SV Bösensell 22    62:24 50  

» Zur kompletten Tabelle