Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Julian Wiedenhöft (r.) ist hier gegen Christoph Hohmann Herr der Lage, in der Nachspielzeit musste er an alter Wirkungsstätte das 0:1 hinnehmen.

Wellermanns Fackel erhellt die Nullacht-Mienen


Von Sascha Keirat

(16.09.12) Es lief bereits die Nachspielzeit, als Nullacht-Joker Robin Wellermann den Treffer zum 1:0 (0:0) für seinen FCM erzielte – und wie. Damit war das Derby gegen Wacker Mecklenbeck entschieden.

Wellermann, in der 65. Minute für Steffen Koch eingewechselt, packte aus fast 30 Metern Torentfernung eine Fackel aus, der Ball senkte sich hinter Ex-Nullacht-Keeper Julian Wiedenhöft in den Winkel – der Jubel bei den Nullachtern kannte kaum noch Grenzen. „Mit so einem Tor zu gewinnen, ist natürlich ein bisschen glücklich. Wenn man aber die gesamte zweite Hälfte betrachtet, war das ein verdienter Sieg für uns“, fand 08-Trainer Andreas Höppner.

Seine Mannschaft hatte nach nahezu ereignisloser erster Hälfte mit leichten Vorteilen für Wacker das Kommando an sich gerissen und sich einige gute Möglichkeiten herausgespielt. So hatten neben André Otto auch Koch und Christoph Hohmann den Führungstreffer auf den Füßen. Auf der anderen Seite mussten sich die Gastgeber aber permanent vor den Wacker-Kontern in Acht nehmen. Hier wäre nach Chancen von Tobias Greulich (58.), Daniel Schwinning (67.) oder Zico Hesse (90.) durchaus die Gäste-Führung drin gewesen.

„Bei uns es immer das gleiche: Wir können enge Spiele einfach nicht für uns entscheiden. Trotzdem habe ich hier keinen verdienten Sieg für Nullacht gesehen“, sagt Mecklenbecks Trainer Bodo Gadomski.

SC Münster 08 – Wacker Mecklenbeck     1:0 (0:0)
1:0 Wellermann (90.+1)



Heimspiel digital

Login | Jetzt bestellen



Heimspiel-Stellenmarkt

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland
» [mehr...] (647 Klicks)
2 Quer: Sieben Münsteraner Aufsteiger im Überkreis
» [mehr...] (346 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Schwering - die Absage tat ihm weh
» [mehr...] (205 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Pielage nun auch offiziell Kinderhauser Coach
» [mehr...] (162 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Benjamin Basler ist der der Unterschätzte
» [mehr...] (85 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle