Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12
Emre Kücükosman

Greven 09 holt Kücükosman und Hinkerohe


Von Robert Wojtasik

(22.12.15) Der SC Greven 09 rüstet sich für den Abstiegskampf in der Bezirksliga und stellt die ersten Winter-Zugänge vor: Emre Kücükosman kommt vom benachbarten A1-Ligisten SC Reckenfeld. Aus der Kreisliga A2 wechselt Patrick Hinkerohe zu den Nullneunern. Der Keeper, der schon länger in Greven mittrainiert, kommt von Concordia Albachten.

Kücükosman soll die Flaute im Grevener Angriff beenden, die sich durch Patrick Fechtels Verletzung und den Auslandsaufenthalt von Jan Kortevoß eingestellt hatte. Aufsteiger Greven hat in der ersten Saisonhälfte die wenigsten Treffer (19) in der Bezirksliga 12 erzielt und verbringt die Winterpause auf einem Abstiegsrang.

"Wir wollen in der Rückrunde Gas geben und den Klassenerhalt schaffen", begründet Christian Schöppner die Maßnahmen. Grevens Sportlicher Leiter kennt Kücükosman schon lange. Als der heute 25-Jährige als ganz junger Hüpfer für die E-Jugend der DJK BW Greven spielte, war Schöppner sein Coach. Weitere Stationen Kücükosmans waren Jugendteams und U23 des SC Preußen Münster sowie Emsdetten 05.

Dömer hält Wort

Möglich machte den Wechsel eine Handschlag-Vereinbarung zwischen Kücükosman und Reckenfelds Sportlichem Leiter Jens Dömer: Will der Spieler weg, werde der Verein sich nicht querstellen, hieß es im Sommer 2011, als Kücükosman bei den Reckenfeldern anheuerte. Dömer hielt Wort - wenn auch zähneknirschend: "Greven hat Emre ein gutes Angebot gemacht. Dasselbe haben wir ihm im Sommer gemacht, das hat er abgelehnt. Der Zeipunkt ist natürlich unglücklich, aber was soll's: Ein Mann, ein Wort!"

Mit der Verpflichtung von Patrick Hinkerohe reagiert Greven auf den Engpass auf der Torhüterposition. Dort war im Sommer eigentlich Marc Schäpermeier als Stammkraft vorgesehen. Er stand aus beruflichen Gründen bislang aber nur selten zur Verfügung, sodass der frisch aus der A-Jugend kommende Lennard Helmig quasi konkurrenzlos war. Das ändert sich nun. "Wir erhoffen uns einen offenen Konkurrenzkampf und haben das gegenüber den beiden Torhütern auch genau so kommuniziert", sagt Schöppner.

Unklar ist derweil, wer in der Schöneflieth den Opens internal link in current windowentlassenen Trainer Andrea Balderi beerbt.

Weitere News aus der Bezirksliga 12



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Spielplan - Ouvertüre im Salvus-Stadion
» [mehr...] (902 Klicks)
2 Frauen-Landesliga 3: Zu- und Abgänge Saison 2019/20
» [mehr...] (691 Klicks)
3 Landesliga 4: Roxels ansprechendes Kader-Puzzle
» [mehr...] (657 Klicks)
4 Landesliga 4: Altenberges Aufbruch zu neuen Ufern
» [mehr...] (630 Klicks)
5 Querpass: Auslosung des Westfalenpokals
» [mehr...] (576 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle