Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12
Bald ein Altenberger: Patrick Rockoff.
Nils Steinkamp hofft am Großen Berg auf einen Neubeginn.

Rechter Huf an den Großen Berg


Von Christian Lehmann

(20.03.17) Nach dem Spitzenspiel-Sieg über Westfalia Kinderhaus nimmt der TuS Altenberge stramm Kurs auf die Landesliga, auch wenn die Verantwortlichen den Ball noch flach halten. An einem tauglichen Kader basteln die Männer vom Großen Berg so oder so. Der Sportliche Leiter des TuS, Marcel Pelster (ehem. Geeren), stellte nun zwei Neue für die kommende Spielzeit vor. In Patrick Rockoff (26) vom BSV Ostbevern kommt eine Offensivkraft mit einem kräftigen rechten Huf, außerdem hofft Innenverteidiger Nils Steinkamp (28) nach langer Leidenszeit auf einen Neubeginn beim Bezirksliga-Spitzenreiter.

Rockoff hat in Ostbevern in den vergangenen Jahren seine Torgefährlichkeit hinlänglich unter Beweis gestellt. Mit knapp 1,90 Metern Körpergröße und seiner bulligen Statur bringt der Stürmer auch in puncto Physis einiges mit. "Wir geben ihm die Chance, sich weiter zu entwickeln, weil er es gerne eine Liga höher probieren möchte", sagt Pelster. "Für uns ist er eine Alternative, er fühlt sich auf der Zehn oder ganz vorn am wohlsten, kann aber auch über die Außen kommen." Dass der in Ostbevern wohnhafte Offensivmann ausgerechnet in Altenberge unterkommt, hat auch mit Christian Hölker zu tun. Er und Rockoff arbeiten gemeinsam in Telgte.

"Wunschkandidat" Steinkamp hofft auf das Ende der Leidenszeit

Nils Steinkamp hat nach seinem Wechsel vom 1. FC Gievenbeck zum BSV Roxel aufgrund seines Achillessehnenrisses in dieser Saison noch kein Spiel bestritten, seine Qualitäten als Innenverteidiger stehen jedoch außer Frage. Zudem hat der Cousin von David Marx ohnehin einen Draht ins Hügeldorf. "Für uns war es wichtig, hinten in der Zentrale nochmal nachzurüsten: Nils war unser Wunschkandidat", sagt Pelster mit Blick auf einige Verluste im Defensivbereich: Holger Heppe wird künftig voraussichtlich nur noch als Co-Trainer zur Verfügung stehen, auch eine Rückkehr von Tobias Hermann (Rückenprobleme) ist noch nicht in Sicht. Verlieren wird der TuS bekanntlich auch Flügelspieler Kai Hintelmann (SV Burgsteinfurt) und Stürmer Ricardo Bredeck (SV Wilmsberg). Jannik Roters kommt erst im September aus Australien zurück.

Weil es nach dem Aufstieg in der Vorsaison auch für Altenberges U19 (Dritter der Bezirksliga) prima läuft, haben sich einige Spieler in den Fokus gespielt. Dominik Wartenberg wird hochgezogen, Florian Schocke und Marcel Exner vorsenioriert. Aus der zweiten Mannschaft rückt Timo Gausling auf.

Nach Opens internal link in current windowfünf Abgängen zum SV Wilmsberg ist auch die Reserve aus Verstärkungen angewiesen, die aber vornehmlich aus den eigenen Reihen, sprich der U19, kommen sollen. "Es ist schon ein Brett für uns, dass diese Spieler jetzt den Verein verlassen", bedauert Pelster. Unter dem neuen Coach Klas Tranow steht nun ein größerer Umbruch an.


Noch mehr zu Patrick Rockoffs Wechsel zum TuS Altenberge lesen Sie in unserer nächsten Print-Ausgabe am Donnerstag, 23. März.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Bezirksliga 12: News



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.396 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.172 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.116 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (900 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Die Trainer vor dem Foto-Finish - Christoph Klein-Reesink
» [mehr...] (881 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle