Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12

Bezirksliga 12

Niklas Plake (l.), hier gegen Christopher Nietiedt, stellte für Riesenbeck die Weichen auf Sieg.

Schönes Trainerdebüt geht anders


von Mario Lacroix

(15.04.18) Neuen Mut wollte Arminia Ibbenbüren mit dem Trainerwechsel schöpfen. Hubertus Ahmann bekam in seinem ersten Match als Nachfolger von Vladan Dindic aber gleich doppelt und dreifach aufgezeigt, dass er vor einer Herkulesaufgabe steht. Mit 1:7 (1:4) kassierte der Tabellenletzte eine heftige Schlappe gegen Teuto Riesenbeck. 

In der Schlussphase, als die Partie längst entschieden war, klappten auch die einfachsten Dinge nicht. Der eingewechselte Stefan Drieschner trat seinen Fuß schmerzhaft in den Boden, anstatt das mögliche 2:6 zu erzielen (87.). Keine zwei Minuten später zwang Riesenbecks Marvin Grave Arminias Innenverteidiger Lennart Peters zu einem Eigentor (89.). Klatsch, das war das siebte Gegentor an einem grausamen Nachmittag aus Sicht der Hausherren. 

Teuto dagegen stimmte nach Abpfiff lautstark zum Derbysieg an und feierte wohl vorzeitig den Klassenerhalt. Dabei zeigte Teuto zwei Halbzeiten: Die erste im Volldampfmodus und die zweite im cleveren Verwaltungsmodus. Arminia war in allen wichtigen Bereichen des Fußballspiels unterlegen.

Teuto gibt sofort Vollgas

Die große Lutzi ging definitiv im ersten Durchgang ab, als Teuto wie ein Überfallkommando in die Szenerie drängte. Es waren keine zwei Minuten gespielt, als Benedikt Helmig freistehend zum Schuss kam, für einen Treffer jedoch zu mittig zielte. Die Richtung für Teuto war dennoch klar: Voll auf dem Gaspedal tretend keine Euphorie bei Arminia aufkommen lassen und die Schwächen der Gastgeber in der Rückwartsbewegung ausnutzen.

Viel zu naiv verteidigte Arminia dann eine Freistoßflanke, Alex Schröer legte per Kopf quer und Niklas Plake staubte ab - 0:1 (9.). Viel zu schnell ging es für Arminias rechte Abwehrseite, als Christian Biermann nach Ballgewinn Schröers und einem gewonnenen Sprintduell gegen Philipp Spallek das Leder aus der Luft ins kurze Eck versenkte (22.).

Gemeinsam mit Dodo Breuer hing Arminias Sturm um Daniel Kitroschat (r.) meist in der Luft. Marvin Graves Riesenbecker waren fast immer eng am Mann.

Biermanns Doppelpack

Die Hoffnung, die nach Freddy Ruwes Anschlusstreffer aufkam (27.), ebbte ganz schnell ab. Lennard Peters machte beim Einwurf die ballnahe Seite auf, Niklas Plake nahm die Einladung an und flankte butterweich auf Biermann. Zack, 3:1 für Teuto (29.).

Mit in dieser Phase gefühlt zwölf Spielern  - Riesenbecks Trainer Sebastian Möllers stand seinen Akteuren an der Linie in Sachen Laufbereitschaft in Nichts nach - ließen die Gäste in ihrer Konsequenz etwas nach. Arminia bekam deshalb mehr Ruhe in die nun flüssigeren Kombinationen. "Die stehen nicht sicher", forderte Ahmann von seinen Mannen mehr Mut fürs Pressing. Teuto war, das ist eine wichtige Geschichte an diesem Tag, aber ziemlich effektiv. Die gute Phase der Hausherren war wie das Spiel im Allgemeinen vorbei, als Benedikt Bischoff nach Biermann-Ecke zum 4:1 einköpfte (43.).

Arminia Ibbenbüren - Teuto Riesenbeck     1:7 (1:4)
Tore: 0:1 N. Plake (9.), 0:2 Biermann (22.),
1:2 Ruwe (27.), 1:3 Biermann (29.),
1:4 Bischoff (43.), 1:5 Schröer (80.),
1:6 Domagalla (82.), 1:7 L. Peters (89./ET)
Arminia: R. Peters - Spallek, L. Peters, Kortemeyer (54. Hawerkamp), Nietiedt -  Pohl (73. Walsch), Ruwe (81. Drieschner), Mahmutovic, V. Schmidt - Breuer, Kitroschat
Teuto: Stockmann - S. Helmig (67. Chr. Beer), Bischoff, Schröer, Chr. Plake (48. Lampe) - Grave, Abelmann -  Domagalla, N. Plake, Chr. Biermann -  B. Helmig (76. Schlautmann)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.356 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Kolobaric nimmt seinen Hut
» [mehr...] (1.085 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Puhle macht's am Wasserturm
» [mehr...] (697 Klicks)
4 Landesliga 4: Bruder-Zusammenführung und Rückkehrer beim BSV Roxel
» [mehr...] (617 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (610 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle