Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Mit Julian Austermann vom TSV Handorf bekommt der SC Greven 09 einen exzellenten Dribbler hinzu.
Felix Krasenbrink (r.) ist nicht nur ein Ersatz für den scheidenden Johannes Mennemeyer.

Greven schließt die Lücken eindrucksvoll


Von Christian Lehmann

(05.06.19) Innenverteidiger Johannes Mennemeyer gilt beim SC Greven 09 als der konstanteste Spieler der abgelaufenen Saison. Umso mehr schmerzt der Abschied des Urgesteins in der Schöneflieth zum Saisonende. "Er wird Roxel sehr gut tun", ist sich sein (Noch-)Trainer Andreas Sommer sicher. Bei Nullneun haben sie aber einen Ersatz mit ganz viel Qualität gefunden. Nach den bereits vermeldeten Verpflichtungen von Peter Lakenbrink, Altin Sadiku und Laszlo Berges wurden zudem weitere Lücken geschlossen.

Felix Krasenbrink (27) darf sich mit Fug und Recht einen gestandenen Oberligaspieler nennen. In der abgelaufenen Spielzeit bestritt er 20 Partien für den 1. FC Gievenbeck und stand zweimal im Westfalenpokal auf dem Platz. Der gebürtige Altenberger wurde beim SC Preußen Münster ausgebildet und kann im Defensivbereich variabel eingesetzt werden. "Von seiner Erfahrung und seiner fußballerischen Ausbildung her ist er sogar ein Upgrade", meint Sommer.

Austermann ist Feuer und Flamme

Ein ganz interessanter Mann ist Julian Austermann (26). Der Leitwolf des TSV Handorf hat sein Team gerade erst mit einer bockstarken Rückrunde zum Klassenerhalt in der Kreisliga A1 geführt. "Er wollte mal etwas anderes sehen", sagt Nullneuns Trainer über den quirligen, beweglichen Offensivspieler, der bereits ein lockeres Kennenlern-Training mit anschließendem Mannschaftsabend mitmachte und direkt Feuer und Flamme war. 

Reichlich Talent und Potenzial bringt Jonas Averbeck mit. Der Innenverteidiger vom Ortsnachbarn BW Greven verlässt nach dem Abstieg aus der Kreisliga A seinen Heimatverein nach vielen Jahren. "Das hat mich selbst ein bisschen überrascht. Ich glaube aber, dass er es packen kann", so Sommer. Den Nullneunern kam auch zu Gute, dass Averbeck in der Emsaue bereits mit Peter Lakenbrink zusammen spielte. 

Neben Mennemeyer wird bekanntlich auch Schlussmann Luca Peppenhorst (zu Falke Saerbeck) den Verein verlassen. Überdies werden Jens Krumschmidt und Luca Stegemann in der kommenden Saison aus beruflichen Gründen nicht immer voll trainieren können. Die Nullneuner sind derzeit noch in aussichtsreichen Gesprächen mit einem Torwart und einem Stürmer. 

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Kinderhaus holt ein Duo aus Roxel
» [mehr...] (1.235 Klicks)
2 Querpass: Die Kunst der richtigen Kabinenansprache
» [mehr...] (983 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (727 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (668 Klicks)
5 Landesliga 4: Till Dresemann ist Ahaus-Neuzugang Nummer sechs
» [mehr...] (661 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    Arm. Ibbenbüren 17    53:27 39  

» Zur kompletten Tabelle