Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12

Bezirksliga 12

Burgsteinfurts süße Rache


Von Christian Lehmann

(10.02.19) Wie revanchiert man sich für eine äußerst unglückliche Hinspiel-Niederlage? Na klar, mit einem äußerst glücklichen Sieg im Rückspiel! Einen eben solchen feierte der SV Burgsteinfurt beim 1:0 (0:0)-Auswärts-Coup über Germania Horstmar. Das Zustandekommen des Goldenen Tores war für die Hausherren extrem bitter.

"Es ist einfach nervig, durch so ein Ping-Pong-Tor zu verlieren." Andre Rodine war verärgert. Sein Team hatte bis zur 75. Minute wieder mal ein tolles Bezirksliga-Spiel gezeigt und dem Spitzenteam aus der Kreisstadt alles abverlangt. Dann kam Burgsteinfurts Daniel Brake auf der Außenbahn irgendwie zum Flanken, Alex Hollermann erspitzelte sich im Zentrum den Ball. Seinen Lupfer lenkte Horstmars Torwart-Neuzugang Sven Meckelholt mit allem, was er hat, an die Latte. Dumm nur aus TuS-Sicht, dass da noch Lucas Bahlmann lauerte, der die Murmel mit dem Kopf über die Linie stupste (0:1/75.).

Brüggemeyer früh gestört

Es war die einzige echte Torraumszene in einem ansonsten kargen Kick, in dem die Horstmarer taktisch ganz stark aufgetreten waren. Trainer Rodine hatte angeordnet, Burgsteinfurts neuen Abwehrchef Philipp Brüggemeyer an die kurze Leine zu nehmen, damit dieser das Spiel des Tabellenzweiten nicht aufbauen kann. Das klappte, alle weiteren Bemühungen des SVB, nach vorne zu spielen, verschluckte das kompakte 4-5-1-System der Hausherren im Keim. "Es war kein schönes Spiel. Wir haben uns in den gefährlichen Räumen zu wenig bewegt. Kompliment an Horstmar, sie haben das prima gemacht", sagte SVB-Coach Christoph Klein-Reesink. Was ihm allerdings bei seinem Team gefiel: "Wir haben keine Fehler gemacht. Uns war klar, dass das Team, das den ersten Fehler macht, das Spiel verliert." 

Obwohl dem Burgsteinfurter Siegtor eine ganze Fehlerkette vorausgegangen war, wollte Rodine keine große Kritik an seinem Team üben. "Es ist sehr ärgerlich, dass wir nach dieser Leistung nicht mit einem Punkt hier rausgegangen sind. Aber wir haben im Vergleich zum Hinspiel wieder einen Schritt gemacht. Die Punkte holen wir uns einfach woanders wieder."

 

Germania Horstmar - SV Burgsteinfurt     0:1 (0:0)
0:1 Bahlmann (75.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Sorgen der Titelfavoriten
» [mehr...] (959 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 2. Spieltag
» [mehr...] (774 Klicks)
3 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 2. Spieltag
» [mehr...] (574 Klicks)
4 Landesliga 4: SC Altenrheine - SC Westfalia Kinderhaus 2:2
» [mehr...] (559 Klicks)
5 Westfalenpokal 2019 1. Runde: Borussia Emsdetten - SV Rödinghausen 2:7
» [mehr...] (538 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle