Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12

Bezirksliga 12 - Anschwitzen

Hendrik Artmann tippt auf ein 1:0 für sein Vorwärts Wettringen...
...Thomas selbstverständlich auf ein 2:1 für seinen SVB.

Familientreffen in Wettringen


Von Malte Greshake

(09.08.18) Endlich wieder Bezirksliga 12! Der Auftakt in die neue Saison findet bereits diesen Freitag statt und liefert direkt ein knackiges Duell. Vorwärts Wettringen empfängt auf eigenem Platz den SV Burgsteinfurt. Die Wettringer wollen dabei ihre starke letzte Saison bestätigen und den Nachbar aus Steinfurt gebührend willkommen heißen. Stemmert hatte in der letzten Saison den bitteren Abstieg aus der Landesliga hinnehmen müssen, lechzt aber schon wieder mit Thomas Artmann und seinen Mannen nach neuen Aufgaben.

Der erfahrene Mittelfeldspieler, der bereits in seine siebte Saison in Burgsteinfurt geht, hat in der Vergangenheit schon einige Saisonstarts erlebt. Doch in diesem ersten Saisonspiel kommt es zu einem Novum. Thomas Artmann trifft auf seinen Zwillingsbruder Hendrik Artmann, der zwar vor sieben Jahren zusammen mit seinem Bruder zu Stemmert wechselte, jedoch nach zwei Spielzeiten zur Saison 2014/15 wieder nach Wettringen zurückkehrte. 

"Seitdem wir getrennt spielen, hat es dieses Duell tatsächlich noch nicht gegeben. In Freundschafts- oder Pokalspielen war immer einer von uns beiden entweder verletzt oder nicht da", erinnert sich Thomas. Auch Hendrik blickt diesem Spiel gespannt entgegen: "Das wird schon etwas Besonderes, auf jeden Fall. Ich freue mich auch darauf, mich noch einmal mit den alten Kollegen messen zu können." Passend zu diesem Aufeinandertreffen wurden die Brüder gebeten, an diesem Spieltag nicht nur auf dem Rasen, sondern auch beim Tippen gegeneinander anzutreten. Wir halten uns da ausnahmsweise mal heraus.

Vorwärts Wettringen - SV Burgsteinfurt     (Freitag, 18.30 Uhr)
Vorwärts-Coach Patrick Wensing freut sich auf ein schönen Auftakt vor einer großen Kulisse, wie er im Teamcheck verlauten ließ. Die Generalprobe gegen Amisia Rheine wurde mit einer 1:4-Niederlage in den Sand gesetzt. Auch für die Burgsteinfurter wird der Auftakt nicht nur wegen des Bruder-Duells ein Highlight. Laut Artmann stehen die Chancen gut, erfolgreich in die Saison zu gehen, was vor allem mit der geglückten Integration der Neuzugänge ins Mannschaftsgefüge zu tun hat.
Thomas Artmann: 1:2
Hendrik Artmann: Da muss ich ja dagegen halten: 1:0!

SV Wilmsberg  - Teuto Riesenbeck      (Samstag, 16.30 Uhr)
Im letzten Aufeinandertreffen in der Liga gab es eine 0:5-Klatsche für die Teutonen, die einiges wieder gutmachen können. Die Piggen unter Christof Brüggemann wollen wie jedes Jahr wieder oben mitspielen. Auf seinen Kapitän Niclas Ochse muss der Coach wegen eines Steißbeinbruchs jedoch noch länger verzichten.
Thomas: 1:1
Hendrik: Raphael Dobbe trifft zum 2:1-Endstand.

Emsdetten 05 - BW Aasee     (Samstag, 17.30 Uhr)
In der vorherigen Saison konnte Aasee kein Pünktchen gegen die Emsdettener ergattern. Ob es in diesem Jahr endlich dazu kommen wird? In der ersten Runde des Pokals, beim knappen 1:0-Sieg gegen SC Gremmendorf, haben sich die Münsteraner noch nicht mit Ruhm bekleckert. Trainer Matthias Gerigk freut sich auf die schwierige Aufgabe, die Hosen voll habe seine Mannschaft aber sicher nicht.
Thomas: Eine eindeutige Geschichte: 3:0.
Hendrik: Emsdetten schätze ich auch sehr stark ein: 3:1.

1. FC Gievenbeck U23 - SC Altenrheine     (Sonntag, 13 Uhr)
Wie jedes Jahr weiß die Liga nicht ganz genau, wie mit der U23 der Gievenbecker zu rechnen ist. Auch in dieser Saison stehen wieder 16 externe und interne Neuzugänge auf dem Zettel. Gegen diese Wundertüte können die Altenrheiner deswegen direkt zeigen, ob sie die haarscharf verpasste Relegation zur Landesliga schon verdaut haben.
Thomas: 1:3
Hendrik: 0:2

Arminia Ibbenbüren - TuS Recke      (Sonntag, 15 Uhr)
Die Arminia legte in der Rückrunde der letzten Saison noch einmal eine klasse Aufholjagd hin und hielt so verdient die Klasse. Davor hat man in Recke Respekt, wo man allerdings keineswegs mit einer Derby-Niederlage starten möchte.
Thomas: 0:1
Hendrik: Ich hoffe meine Arbeitskollege Hubi Ahmann fährt mit seinem Team die ersten Punkte ein: 1:0.

Germania Horstmar - Preußen Lengerich      (Sonntag, 15 Uhr)
Aufsteiger trifft auf Absteiger. In Horstmar kennt man sich schon bestens mit dem Besiegen von Landesligisten aus. In der Vorbereitung wurde der TuS Altenberge mit 3:2 geschlagen. Auf der anderen Seite hat Lengerich eine Landesliga-Rückrunde zum Vergessen hinter sich und ist noch dabei, sich die Wunden zu lecken.
Thomas: Da bin ich bei meinem Heimatverein: 2:1.
Hendrik: 1:1

Cheruskia Laggenbeck - Ibbenbürener Spvg     (Sonntag, 15 Uhr)
Die beiden Kontrahenten testeten bereits in der Vorbereitung gegeneinander. Das Spiel endete 3:3, es gab also einige Tore zu bestaunen. Ob es erneut eine solche muntere Partie geben wird, entscheidet sich im Carl-Keller-Stadion des Aufsteigers aus Laggenbeck.
Thomas: 0:2
Hendrik: 2:1

SC Greven 09 - VfL Wolbeck     (Sonntag, 15 Uhr)
Ein Spiel, bei dem die beiden Gegner in der Tabelle wohl eher nach oben als nach unten schauen. Greven wird sich dabei mit der Favoritenrolle besser zurechtfinden als die Wolbecker, die nach einer bescheidenen Hinrunde in der letzten Saison erst einmal kleinere Brötchen backen.
Thomas: 2:0. Obwohl bei Wolbeck spielt doch Daniel Seidel, oder? Na gut, dann machen wir nur ein 2:1 für Greven daraus.
Hendrik: 1:0



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.326 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.163 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.019 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (871 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Altenrheine - Arminia Ibbenbüren 3:1
» [mehr...] (798 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle