Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Jannis Meyer (h.), hier gegen Altenrheines Kevin Vollrath, fühlt sich bei Emsdetten 05 gut aufgehoben.

"Der neue Impuls hat uns gut getan"


Von Christian Lehmann

(20.04.19) Gerettet sind sie längst noch nicht bei Emsdetten 05. Aber ein Schritt in die richtige Richtung ist getan. In den vergangenen Wochen sammelte der einstige Oberligist Pünktchen um Pünktchen, um den Super-GAU, den drohenden Absturz in die Kreisliga, zu verhindern. 

"Über den Berg sind wir aber noch lange nicht", warnt Jannis Meyer. Der 25-jährige Innenverteidiger, der zu Saisonbeginn vom FC Eintracht Rheine an den Wasserturm gekommen ist, genießt aufgrund seiner entspannten, bescheidenen Art bei Nullfünf einen hohen Stellenwert, obwohl er sich zunächst etwas umgewöhnen musste. "Emsdetten 05 ist ein besonderer Verein, das Umfeld ist speziell. In der Mannschaft macht es aber wirklich Spaß, eine Grüppchenbildung gibt es da nicht", sagt der Abwehrmann. 

Auch wenn der Rücktritt von Ivo Kolobaric geschmerzt hat, glaubt Meyer, dass sich der Trainerwechsel vor einigen Wochen positiv ausgewirkt hat. "Der neue Impuls hat uns gut getan. Siggi redet viel mit den Spielern." Zum Beispiel mit seinen Stürmern David Zovko und Fabio da Costa Pereira, die immer wichtiger werden. Vor allem Zovko hat eine gute Entwicklung genommen, findet Meyer: "Die Spielpraxis tut ihm richtig gut. Er ist inzwischen voll angekommen."

Während andere noch Eier suchen, sind wir schon am 29. Spieltag angekommen. Meyer setzt auf einen klaren Sieg seines Teams gegen Kellerkind Teuto Riesenbeck. Bei der Partie zwischen BW Aasee und Vorwärts Wettringen, die bereits am 11. April stattgefunden hat, tippen wir einfach mal aus dem Bauch heraus auf ein 0:2.

 

1. FC Gievenbeck U23 - Cheruskia Laggenbeck     (Montag, 15 Uhr)
Das bisher einzige Duell beider Teams gewann Laggenbeck im heimischen Carl-Keller-Stadion im Oktober mit 2:1. Beide Teams blicken einen ähnlichen Saisonverlauf zurück: Nach gutem Start rutschten sowohl die 49ers als auch Nico Fehlhauers Cherusker beträchtlich ab. Zuletzt stimmten die Ergebnisse jedoch wieder.
Heimspiel-Tipp: 2:1
Meyer: 2:1

Preußen Lengerich - SV Wilmsberg     (Montag, 15 Uhr)
Seit 2007 warten die Piggen auf einen Sieg gegen Lengerich, den bis dato letzten gab's beim 3:0 im Mai 2007, damals gab's noch eine Bezirksliga-Staffel 10. Im mit zwei Platzverweisen pikant garnierten Hinspiel sicherten sich die Preußen dank eines späten Treffers von Kapitän Sascha Höwing ein 2:2 (1:1)-Remis.
Heimspiel-Tipp: 1:4
Meyer: 1:3

SV Burgsteinfurt - VfL Wolbeck     (Montag, 15 Uhr)
Wolbeck hinterließ zuletzt vor allem gegen die Topteams einen guten Eindruck, in der Kreisstadt könnte also auch was gehen für die Männer vom Brandhoveweg. Das letzte Heimspiel gegen Wolbeck bestritt der SVB im März 2011, damals noch in der Landesliga. Mit 5:0 gewann das seinerzeit vom heutigen Preußen-Coach Marco Antwerpen trainierte Team, je einen Doppelpack schnürten Sascha Markmann und der "Panther" Pantelis Kalaitzidis. Auch Sinan Celik traf. Im Hinspiel war's knapper, da setzte sich der SVB dank des Siegtores von Ricardo Faria da Silva in der 79. Minute mit 2:1 durch.
Heimspiel-Tipp: 2:0 
Meyer: 3:2

Arminia Ibbenbüren - Germania Horstmar     (Montag, 15 Uhr)
Ein Schlüsselduell im Abstiegskampf. Und es dürfte nicht nur aufgrund der Tabellenkonstellation ein Hopp-oder-Topp-Spiel werden. Im direkten Duell trennten sich diese beiden nie unentschieden. Dreimal siegte die Arminia, viermal der TuS. Die Heimbilanz der Arminia ist positiv, Horstmar dagegen hat in der Fremde erst zweimal gewonnen.
Heimspiel-Tipp: 1:1
Meyer: 1:0 

SC Altenrheine - SC Greven 09     (Montag, 15 Uhr)
Dieses Spiel ist das wohl dickste Ei im Oster-Nest. Die Kanalkicker möchten ihre überragende Heimbilanz ausbauen (zehn Siege, ein Remis, eine Niederlage), die Nullneuner sind auswärts bockstark (sieben Siege, vier Remis, zwei Pleiten). Das Hinspiel war ein richtiger Lecker-Schmecker. In der 86. Minute entschied Nic Kriwet den Krimi zum 4:3-Endstand.
Heimspiel-Tipp: 2:1
Meyer: 2:2

Emsdetten 05 - Teuto Riesenbeck     (Montag, 15 Uhr)
Für Jannis Meyer und Co. ist ein Sieg gegen den designierten Absteiger Pflicht. Vor allem eine kompakte Defensive ist dem langen Abwehrschlacks wichtig. "Wir halten den Laden hinten dicht", verspricht er im Vorfeld. Vorne sollen Fabio da Costa Pereira und David Zovko für die Tore sorgen. Aber vielleicht macht's ja auch ein anderer: Beim Hinspiel in Riesenbeck, das Nullfünf mit 3:1 gewann, traf neben Malte Kohl und Janes Böggemann ein gewisser Jannis Meyer. 
Heimspiel-Tipp: 3:2
Meyer: 3:0

TuS Recke - SG Telgte     (Montag, 15 Uhr)
10 von 13 Heimspielen hat der TuS Recke gewonnen, gegen Telgte soll der nächste Streich folgen. Marc Wiethölter und sein Team gingen im Hinspiel als glücklicher Sieger vom Platz, nachdem Marvin Strotmann in der 84. Minute zum 2:1 getroffen hatte. 
Heimspiel-Tipp: 2:0 
Meyer: 3:1

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Duo als Gadomski-Nachfolger
» [mehr...] (1.888 Klicks)
2 Querpass: Ex-Nullachter Yannick Albrecht wechselt nach Hamburg
» [mehr...] (839 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Markus Heckmann spricht über seinen Wechsel nach Emsdetten
» [mehr...] (700 Klicks)
4 Landesliga 4: SC Altenrheines Kevin Vollrath ist froh über das fehlende Herzschlagfinale
» [mehr...] (554 Klicks)
5 Landesliga 4: Hagedorn kann auch genießen
» [mehr...] (553 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle