Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12

Bezirksliga 12

Michael Runge aus der BWA-Reserve kam als Joker - und stach mit Präsenz und einem Assist.

Aasee zieht alle Register - und siegt!


von Christian Lehmann

(03.10.18) Vor dem Kellerduell gegen Teuto Riesenbeck mutete die Situation für Blau-Weiß Aasee beinahe schon ausweglos an. Platz 17 mit drei Punkten, dazu wieder einmal eine ellenlange Ausfall-Liste. Nach zuletzt sieben Pleiten in Serie rauften sich die Jungs von der Bonhoefferstraße jedoch wieder zusammen und zogen alle Register. Mit Erfolg, nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg geht die Rote Laterne an den SC Preußen Lengerich über.

Das goldene Tor an diesem Abend erzielte Daniel Bartelink in der 73. Minute. Der flinke Außenbahnspieler, der in der vergangenen Saison noch in der B-Liga gekickt hatte, wird mit seinem enormen Tempo und seiner Torgefahr immer wichtiger für BWA. Als Matchwinner hatte Trainer Matthias Gerigk aber Vorlagengeber Michael Runge auserkoren. Der lange Rotschopf aus dem Kader der Zweiten kam in der 60. Minute und machte mit seiner körperlichen Präsenz richtig Alarm. "Das hat er klasse gemacht", lobte der Coach.

Plake - Platzverweis statt Elfmeter

Dass der eine Treffer den Gastgebern zum Sieg reichen sollte, hing auch mit einer strittigen Entscheidung von Schiedsrichter Andre Deelen zusammen. Der Unparteiische hatte Riesenbecks Kapitän Niklas Plake einen vermeintlichen Elfmeter verwehrt und ihn stattdessen aufgrund einer Schwalbe mit Gelb-Rot vom Platz gestellt (80.). "Das ist richtig, richtig bitter. Ich habe dafür auch kein Verständnis", kommentierte Teutos Trainer Sebastian Möllers. "Man hat den Kontakt deutlich gehört - und wir werden doppelt bestraft."

Auch mit zehn Mann stemmten sich die Gäste mit allem, was der ebenfalls von vielen Ausfällen (u.a. Biermann, Helmig, Heeke, Sackarend, Lampe, Grave) gebeutelte Kader hergab, gegen die drohende Pleite. Doch es langte nicht. Stattdessen hätte Runge in der 90. Minute beinahe seine tolle Leistung mit dem Treffer zum 2:0 gekrönt. 

Treffer hinein in Teutos Drangphase 

Im ausgeglichenen ersten Durchgang hatten die Gäste die beste Torgelegenheit bei einem Kopfball von Daniel Abelmann liegen lassen (45.), auf der Gegenseite zögerte Alex Pelz zu lang und spielte Christian Hülsmeier den Ball etwas zu ungenau zu, statt selbst abzuschließen. In Durchgang zwei wurden dann die Gäste immer stärker, ehe Runge fast aus dem Nichts die Kirsche per Kopf scharf machte, Bartelink sich gegen Jonas Langer durchsetzte und für den Siegtreffer sorgte (1:0/73.). 

"Ich bin sehr glücklich. Das war extrem wichtig für uns, um den Anschluss nicht zu verlieren", sagte Gerigk. "Eine enorme Willensleistung. Die Leidenschaft und das Feuer, die uns in den vergangenen Wochen gefehlt haben, waren heute voll da." Sein Gegenüber Möllers mochte seiner Truppe nichts vorwerfen. "Diese ganzen Ausfälle sind fast nicht zu kompensieren. Ein Riesenkompliment an die Mannschaft. Leider hat sie sich nicht belohnt."

BW Aasee - Teuto Riesenbeck     1:0 (0:0)
1:0 Bartelink (73.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.322 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.163 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.009 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (870 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Altenrheine - Arminia Ibbenbüren 3:1
» [mehr...] (798 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle