Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12

Bezirksliga 12

Gievenbecks Wettlauf gegen die Zeit


Von Christian Lehmann

(01.08.19) Noch zehn Tage bleiben der U23 des 1. FC Gievenbeck, dann steigt der komplett neuformierte Bezirksligist mit dem Spiel bei Blau-Weiß Aasee in die Saison ein. Bis dahin zählt jede Sekunde. Die anspruchsvolle Aufgabe, binnen kürzester Zeit einen schlagkräftigen Kader zusammen zu stellen, haben die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Carsten Becker mit Bravour gemeistert. Nun gilt es, bis zum Start auch alle Akteure spielberechtigt zu bekommen. 

"Wir bekommen tagtäglich neue Wasserstandmeldungen. Ich hoffe, dass es bis zum 1. Spieltag bei allen klappt", sagt Trainer Michael Füstmann. Vermutungen, er könne ein Himmelfahrtskommando übernommen haben, bestätigten sich bisher nicht. Zumindest die Testspiel-Ergebnisse gegen die beiden A-Ligisten FC Münster 05 (1:0) und Fortuna Schapdetten (4:1) können sich sehen lassen. Das 1:4 gegen den Bezirksligisten SV Drensteinfurt, bei dem Füstmanns spielender Co-Trainer Emin Kuliev für seinen urlaubenden "Chef" Regie führte, sei nicht überzubewerten, meint der Coach. Zudem tüteten die Stewwerter den Sieg erst durch zwei Tore in der Schlussphase ein.

Passables Auftaktprogramm 

"Das erste Testspiel gegen Nullfünf verlief sehr holprig. Die Jungs kennen sich doch erst seit ein paar Wochen. Gegen Schapdetten war schon deutlich mehr Struktur zu erkennen", so Füstmann. "Es ist alles noch sehr durchwachsen, aber das ist ja auch nicht verwunderlich."

Das Auftaktprogramm meint es gut mit den 49ers, mit BWA, der Ibbenbürener SpVgg und Germania Hauenhorst geht es zunächst ausschließlich gegen Teams, die nicht mit den ganz großen Ambitionen in die Saison gehen. Die hat der FCG dann am 4. und 5. Spieltag vor der Brust (SV Wilmsberg, SV Burgsteinfurt). Trotzdem wehrt sich Füstmann dagegen, das Münster-Derby als richtungsweisend zu betiteln. "Aasee hat in der Vorbereitung gute Ergebnisse erzielt. Wir werden versuchen, eine gute Leistung abzurufen. Vielleicht sind wir bis dahin ein bisschen weiter."

Bischoff ist wieder da

Der Kader gibt - sofern bis zum Saisonstart alle Spieler ran dürfen - vom Potenzial einiges her. Allerdings ist er weiterhin klein - und blutjung. Zudem stoßen nach den Strapazen der vergangenen Wochen einige hochveranlagte Spieler, die zuletzt länger pausierten, an die körperlichen Grenzen. Besonders erfreut war Füstmann deshalb auch, dass beim Spiel gegen Drensteinfurt ein alter Hase, der noch immer voll im Saft steht, mit kickte: Stefan Bischoff. Ob es zu weiteren Einsätzen des neuen Co-Trainers der Ersten kommt, ist offen. "Es ist auf jeden Fall schön, zu sehen, dass uns ein alteingesessener Gievenbecker hilft", sagt Füstmann. 

Ein letzter Test beim TuS Freckenhorst steht am Sonntag noch an, dann geht's zur Sache. "Ein anderes Saisonziel als den Klassenerhalt können wir gar nicht aussprechen", weiß der Coach. Nun muss aber erstmal der Wettlauf gegen die Zeit gemeistert werden. 

 

In der kommenden Woche werden wir alle Mannschaften unserem traditionellen Teamcheck unterziehen und für euch ausloten, wer vor dem Saisonstart am besten drauf ist, mit welchem System und Ziel die Klubs in die Saison gehen und wer die prägenden Figuren der neuen Spielzeit sein könnten.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 14. Spieltag
» [mehr...] (1.412 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Nullacht verkündet erste Personalien
» [mehr...] (1.274 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Emsdetten 05 - SC Greven 09 1:2
» [mehr...] (948 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Thomas Mersch beerbt Wiethölter in Recke
» [mehr...] (637 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Zuwachs für Borussia Münster
» [mehr...] (497 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 14    48:10 40  
2    SV Bösensell 14    39:9 37  
3    TGK Tecklenburg 14    54:16 33  
4    Neuenkirchen II 14    52:16 33  
5    W. Mecklenbeck 14    39:19 33  

» Zur kompletten Tabelle