Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Nicht mehr torlos: Mit dem 4:1 erzielte Hannes John seinen ersten Saisontreffer für die Borussia.

Wieder im Fieber


Von Eva-Maria Landmesser

(08.09.19) Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel legte Borussia Münster einen starken Saisonauftakt hin. Gleichwohl fehlte den Hausherren beim 4:2 (1:1) gegen Telgte zunächst die richtige Stimmung und Körpersprache auf dem Platz. Damit glänzte hingegen die Spielgemeinschaft, der es wiederum in Sachen Chancenverwertung mangelte. "Das wir mir zwei Toren da raus gegangen sind ist lachhaft. Hätten wir 50 Prozent unserer Torchancen genutzt, dann hätten wir gewonnen", sagte Telgtes Co-Trainer Marius Schulz nach dem Spiel.

So startete die Borussia mit einer schlechten Phase in die Partie und kassierte in der 13. Minute zwangsläufig das 0:1. Münsters Schnapper Philipp Oluts hatte bei einem Klärungsversuch Fahri Malaj in den Fuß gespielt, der die Einladung dankend annahm. Den Treffer nahm Trainer Yannick Bauer jedoch auf die eigene Kappe: "Ich sage Philipp immer Situationen - außer wenn es nicht anders geht - lieber fußballerisch zu lösen. Das hat nicht geklappt." Sieben weitere Male brillierte Oluts hingegen. Der Rückstand wurde zum Schreckschuss und die Gastgeber langsam wach. Der Ausgleich fiel gleichwohl infolge eines Handelfmeters, den Henry Hupe souverän verwandelte. 1:1 lautete dann auch der Halbzeitstand. Die Spielgemeinschaft hatte jedoch kurz zuvor noch eine 100-prozentige Chance liegen lassen, als zwei Telgter allein zum gegnerischen Torwart liefen, einmal zu viel den Ball quer legen wollten und dann im Abseits standen.

Bauer mit einer Halbzeit-Animation

"In der Halbzeitpause ging es dann nur darum ein wenig Stimmung auf den Platz zu kriegen und Euphorie zu entfachen", erklärte Bauer. Gesagt, getan. Innerhalb von zwanzig Minuten lieferten die Borussen einen Dreierpack auf dem Grün ab. Der Auftakt geschah dabei bereits in der 47. Spielminute durch einen weiteren Strafstoß. Nach einer Flanke von Kevin Landas wurde der aufsteigende Manoel Schug gefoult. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter und Henry Hupe verwandelte erneut. Die Gäste ließen sich davon nicht demotivieren, bekamen den Ball aber auch nicht über die Linie. Drei "Eins-zu-Eins"-Situationen ließ die Spielgemeinschaft ungenutzt. "Wenn du gegen eine spielstarke Mannschaft wie Borussia spielst und solche Situationen nicht machst, wird es irgendwann schwer", so Schulz. Auf der anderen Seite war nämlich wieder Manoel Schug aktiv, der ein eingeleitetes Manöver zwar nicht selbst vollendete, jedoch früh genug nach hinten auf Robert Flügel ablegte. Dieser drosch das Leder zum 3:1 in den Winkel. Nur zwei Minuten später belohnte Hannes John sich und insbesondere sein Team mit dem ersten Saisontor für die Borussia. Auch durch diesen Rückschlag ließen sich die Telgter nicht abhängen und setzten vielmehr zu einer starken Schlussphase an, welche die Borussia sehr beeindruckte. Das 2:4, das in der 78. Minute durch einen weiteren Handelfmeter fiel, vermochte am Gesamtergebnis jedoch nichts zu ändern.

Borussia Münster - SG Telgte     4:2 (1:1)
0:1 Malaj (13.), 1:1 Hupe (33., HE),
2:1 Hupe (47., FE), 3:1 Flügel (63.),
4:1 John (65.), 4:2 Möllers (78., HE) 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Kinderhaus holt ein Duo aus Roxel
» [mehr...] (1.237 Klicks)
2 Querpass: Die Kunst der richtigen Kabinenansprache
» [mehr...] (985 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (734 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (672 Klicks)
5 Landesliga 4: Till Dresemann ist Ahaus-Neuzugang Nummer sechs
» [mehr...] (663 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    Arm. Ibbenbüren 17    53:27 39  

» Zur kompletten Tabelle