Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Ab sofort nicht mehr Trainer von GW Gelmer: Hendrik Arenskötter.

Gelmer braucht einen neuen Coach


von Fabian Renger

(28.07.20) So stellt man sich keinen Trainingsauftakt vor. GW Gelmer steht plötzlich ohne Trainer dar. Hendrik Arenskötter hat das Handtuch geworfen. Der Grund ist keiner sportlichen Natur. Als Leiter eines Baustoffhandels und Familienvater wurde die Zeit einfach zu knapp, um nebenbei noch eine Fußballmannschaft zu trainieren. "Wenn ich etwas mache, dann mache ich es nicht nur auf einer Ars*hbacke, sondern auf beiden", erklärt er am Dienstagabend. Kurz zuvor hatte er sich von seiner Mannschaft verabschiedet.

"Es war schwer für mich, mich da hin zu stellen", sagt Arenskötter. Er musste Spieler trösten, Jubelschreie vernahm er nicht. Diese hätten auch verwundert. Im vorigen Sommer hatte er die Mannschaft erst als Cheftrainer übernommen. Simo Sroub war überraschend zurückgetreten, Arenskötter sprang in die Bresche und meisterte prompt den Aufstieg aus der A-Liga. "Der Schritt fällt mir wahnsinnig schwer. Gelmer ist ein wahnsinnig geiler Verein", legt er jedem potenziellen Nachfolgekandidaten und Spieler GWG ans Herz. Gibt schlechtere Adressen. Aber:"Meine Familie und mein Beruf, das ist das, was an erster Stelle steht."

Die Dreifach-Belastung ist zu viel 

Und zuletzt war er an einem Punkt angelangt, an dem er bemerkte: Diese Dreifach-Belastung kann er ohne Weiteres nicht mehr leisten. "Wir haben in Gelmer immer offen und ehrlich miteinander geredet", lobt er Vereins-Boss Frank Hemesath und Sportleiter Paul Kuhsträter für die gute Zusammenarbeit, redete aber gerade deswegen auch nicht lange um den heißen Brei herum. Am Dienstagmittag teilte er dem Club seine endgültige Entscheidung mit, dass der eine neue Lösung braucht.

Kuhsträter war am Dienstagabend ebenfalls überrascht. Zumindest in Teilen. "Er hat es häufiger gesagt, dass es ganz schön eng wird", berichtet der Funktionär, der ausdrücklich Verständnis für die Entscheidung aufbringt. Der Zeitpunkt der Trennung kommt natürlich völlig ungelegen. "Wir haben wirklich noch gar keine Lösung", erklärt Kuhsträter weiter. Das Training leitet zunächst Co-Trainer Stefan Hutmacher. Der Sportleiter ist aber optimistisch:"Irgendeiner wird sich finden, wir haben ja eine tolle Anlage und ein gesundes Vereinsleben."

Bezirksliga 12



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: IG Bönen - Borussia Münster - das Urteil ist da
» [mehr...] (793 Klicks)
2 Bezirksliga 12: TGK Tecklenburg - Ein stolzes Mitglied dieser Liga
» [mehr...] (465 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Florian Reckels verlängert als Trainer des 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (457 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Reese schätzt den kurzen Dienstweg
» [mehr...] (425 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Marcel Pielage und sein Trainerteam treten zu sofort in Kinderhaus zurück
» [mehr...] (393 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle