Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Lukas Schell (M.) ist nach einem Jahrzehnt wieder zurück beim TuS Graf Kobbo Tecklenburg. Trainer Klaus Bienemann (l.) und Torwarttrainer Peter Rolfes sind hocherfreut.

Schell ist zurück am Kahlen Berg


von Christian Lehmann

(29.07.20) Beim TuS Graf Kobbo sind sie sich sehr wohl bewusst, auf was sie sich in der kommenden Spielzeit einlassen. "In der Kreisliga A haben wir fünf oder sechs Spiele auch im 'Wellness-Modus' gewonnen, in der Bezirksliga werden wir uns in jedes Spiel voll reinkloppen müssen", sagt Trainer Klaus Bienemann. Der ohnehin homogene Kader wurde in diesem Sommer mit einigen neuen Kräften etwas breiter aufgestellt, zum Trainingsstart am Dienstagabend kam noch eine überraschende wie höchst spannende Personalie hinzu. 

Lukas Schell (20) kehrt nach zehn Jahren zu seinem Heimatverein zurück. Seither hat der Torhüter für einige Vereine gespielt und Erfahrungen im hochklassigen Amateurfußball gesammelt. Preußen Lengerich, SC Münster 08, FC Schalke 04, Chemnitzer FC - das waren die Stationen des Schnappers in der Jugend. Zuletzt stand der 1,91 Meter große Schlacks im Kader des SC Preußen Münster II. Weil er nun in Osnabrück studiert, zog er zurück nach Tecklenburg - zum Training kann er künftig mit dem Fahrrad fahren. 

Bruder Jonas Runde kickt seit Jahren bei den Kobbos

"Zuletzt wurde es immer schwieriger, den Aufwand Oberligafußball zu betreiben", erklärt der Torhüter in einem Kurzinterview auf der Facebook-Seite des Vereins. "Die Entwicklung bei den Kobbos hat mich sehr beeindruckt. Nach den ersten Gesprächen mit Klaus hatte ich schnell Bock auf Tecklenburg." Zusätzlich spielte der Aspekt, dass Schell künftig mit seinem Bruder Jonas Runde zusammenspielen kann, eine Rolle. Stärken sieht Schell bei sich selbst im Eins-gegen-Eins und auf der Linie. "Mit dem Fuß könnte ich sicher noch stärker sein, aber auch dort hat mir natürlich die Torwartschule auf Schalke viel gebracht", sagt der bekennende Fan des FC Bayern München.

Mit Schell, Sven Meckelholt und Neuzugang Dominik Burbrink vom SC Halen sind die Kobbos nun auf der Torhüterposition exzellent aufgestellt. Eine klare Nummer eins gibt es kurz vor dem ersten Testspiel gegen Grün-Weiß/Amisia Rheine II nicht. "Es kann ja nichts schaden, zwei gute Mittelstürmer oder drei gute Torhüter zu haben. Wir sind froh, dass wir jetzt auf dieser Position richtig gut bestückt sind", so Bienemann.

Straffes Programm

Er weiß um das straffe Programm mit 34 Spieltagen, dass seinen Jungs bevorsteht. Bange ist er aber nicht: "Wenn wir eine gute Balance reinkriegen, dann werden wir uns keine Sorgen machen müssen. Jule und ich sind überzeugt von der Qualität der Mannschaft. Wir werden eine gute Rolle spielen!"

Trainer-Kollege Julian Lüttmann sieht das genauso. Ebenso wie Bienemann brennt er auf die Saison 2020/21: "Wir hatten auch in der Kreisliga A viele attraktive Gegner. Dadurch, dass nun sechs Tecklenburg-Teams und zusätzlich Emsdetten 05 oder Greven 09 in der Klasse spielen, ist die Bezirksliga 12 für uns auch regional sehr reizvoll und wahnsinnig interessant. Wir haben richtig Bock auf die ersten Spiele!"

 

Das sind die Testspiele der Kobbos:

1. August, 14 Uhr: GWA Rheine II (H)
9. August, 15 Uhr: Skiclub Rheine (H)
12. August, 19.45 Uhr: Vorwärts Epe (H)
15. August, 15 Uhr: Osnabrücker SC (H)
23. August, 15 Uhr: Fortuna Emsdetten (A)
27. August, 19.30 Uhr: SF Gellendorf (H)
30. August, 14 Uhr: SC Falke Saerbeck (H)
1. September, 19.30 Uhr: TuS Laer 08 (H)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenpokal: SC Greven 09 - SpVgg Vreden 1:8
» [mehr...] (568 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 8. Spieltag
» [mehr...] (547 Klicks)
3 Bezirksliga 12: BW Aasee - SV Burgsteinfurt 0:5
» [mehr...] (512 Klicks)
4 Anstoß: Wer sein Team liebt, der abonniebt
» [mehr...] (430 Klicks)
5 Bezirksliga 7: Hammer SpVg II - SC Sönnern wird wohl neu angesetzt
» [mehr...] (404 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Kinderhaus II 8    37:7 22  
2    Teuto Riesenbeck 8    21:4 22  
3    Osterwick 7    22:4 21  
4    Brukt. Dreierwalde 8    21:6 20  
5    Schöppingen 8    20:6 20  

» Zur kompletten Tabelle