Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

"Dann betrete ich nie wieder einen Fußballplatz"


Von Christian Lehmann

(15.05.22) Rein rechnerisch ist der SC Münster 08 auch nach dem 6:0 (1:0)-Erfolg über Arminia Ibbenbüren noch nicht ganz durch. Trainer Julian Wiedenhöft war das allerdings ziemlich wumpe, er ließ sich gerne zum Klassenerhalt gratulieren. "Heute lehne ich mich weit aus dem Fenster. Ich glaube nicht, dass BW Aasee neun Punkte und fast 40 Tore Rückstand auf uns aufholen wird. Falls doch - dann betrete ich nie wieder einen Fußballplatz." Oha... Ist notiert...

In ihrer Form der letzten Wochen haben die Ostmünsteraner ohnehin nichts in der Abstiegszone zu suchen, das bekamen auch die am Ende bemitleidenswerten Gäste zu spüren, die mit Fabian Hölting eigentlich nur einen fitten Reserve-Spieler mit dabei hatten - und der musste auch noch kurz vor der Pause für den verletzten Kapitän Tobias Birke ran. Bis dahin hatten es die Arminen eigentlich sehr ordentlich geschafft, den Gegner vom Tor fern zu halten. Wiedenhöft nahm das ein wenig auch auf die eigene Kappe, er hatte seinen Jungs eine Woche lang komplett traininsfrei gegeben. "Die erste Halbzeit war etwas fahrig und lethargisch, wir sind gar nicht in den Rhythmus gekommen. Da war der eine oder andere Bruder Leichtfuß unterwegs..."

Ciuraj löst den Knoten

Trotzdem hätte es nach einem vermeintlichen Foulspiel an Gunnar Weber nach 20 Minuten Elfmeter geben können, laut Wiedenhöft sogar müssen. "Das Knacken des Schienbeinschoners konnte man hören." Arminen-Coach Hubi Ahmann gab seinem Kollegen Recht. Während sein Team außer bei ein paar zaghaften Versuchen über Niklas Richter kaum offensiv in Erscheinung traf, hätte Nullachts Rüdiger Schöner bei einer wuchtigen Kopfball-Rückgabe beinahe seinen eigenen Keeper überrascht, doch Jonas Kersten war zur Stelle (10.). "Wenn das so einstudiert war, dann Kappe ab!", sagte Ahmann grinsend. Das Lachen verging ihm, als Peter Ciuraj nach einem Flugball von Mathis Bockelmann mithilfe des Innenpfostens kurz vor der Pause zum 1:0 traf (43.) - es war der Dosenöffner für die Münsteraner.

Gunnar Weber stellte mit seinem berüchtigten linken Huf kurz nach der Pause auf 2:0 (51.), danach lief's für Nullacht wie am Schnürchen. Ciuraj erzielte nach Maßflanke Marius von Feldes seinen zweiten Treffer (3:0/60.) - Weber wenig später ebenfalls, als er bei einem indirekten Freistoß den Ball unhaltbar unter die Latte stopfte (70.). Das schönste Tor des Tages besorgte Julius Caßel, der aus 20 Metern in den Knick traf (5:0/80.) und eine Minute später nach einem Aufbaufehler auch noch das 6:0 besorgte (81.).

"Wir kamen heute für nichts infrage, hatten gerade in der zweiten Halbzeit überhaupt keine Aktionen mehr nach vorn", meinte Ahmann. "In der ersten Hälfte war's noch einigermaßen ein Fußballspiel. In dieser personellen Verfassung sind wir einfach nicht Bezirksliga-reif. Die Räume wurden am Ende immer größer."

SC Münster 08 - Arminia Ibbenbüren     6:0 (1:0)
1:0 Ciuraj (43.), 2:0 Weber (51.),
3:0 Ciuraj (60.), 4:0 Weber (70.),
5:0 Caßel (80.), 6:0 Caßel (61.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
(1173 Klicks)
2Kreisliga A TE: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
(858 Klicks)
3Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
(838 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Ladbergen legt nach
(440 Klicks)
5Kreisliga A2: Zu- und Abgänge 2022/23
(226 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenliga 1: Beben kurz vor dem Start bei Borussia Emsdetten
» [mehr...] (2.722 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (2.650 Klicks)
3 Landesliga 4: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.634 Klicks)
4 Oberliga Westfalen: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.025 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Hesener setzt beim Borghorster FC aus
» [mehr...] (808 Klicks)

» Mehr Top-Klicker