Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Dennis Behn (am Ball) traf für den SVB zum 2:0 und sah später die Ampelkarte. Fotos: Renger

Jede Woche Weihnachten


Von Christian Lehmann

(22.09.21) Der kalendarische Herbst steht in den Startlöchern, in den Supermärkten gibt's aber bereits die ersten Rationen an Spekulatius, Printen und Lebkuchen. Beim SC Münster 08 ist bereits seit dem 29. August Weihnachten, meint zumindest Trainer Julian Wiedenhöft. Auch im vierten Saisonspiel, das am Dienstagabend beim SV Burgsteinfurt ausgetragen wurden, blieben die vor der Saison hoch gehandelten Ostmünsteraner ohne Punktgewinn. In der Kreisstadt dürfen sie nach dem 2:0 (1:0)-Erfolg hingegen von einem gelungenen Saisonstart sprechen. 

"Vier Spiele ohne Niederlage - wir hätten nichts dagegen, wenn's so weitergeht", meinte SVB-Coach Christoph Klein-Reesink nach der Partie. Er wusste aber auch, dass seine Truppe ein hartes Stück Arbeit hatte verrichten müssen, um die Gäste in die Schranken zu weisen. "Es war ein sehr, sehr gutes Bezirksligaspiel mit viel Intensität und Tempo - und dem besseren Ende für uns. Manchmal ist es wirklich so: Wenn Du die Sch... am Fuß hast, hast Du die Sch... am Fuß..."

Weber scheitert am starken Moll

Was er meinte: Im zweiten Durchgang drückten die Nullachter auf den Anschlusstreffer und hatten nach einem Foulspiel von Thomas Artmann an Gunnar Weber vom Elfmeterpunkt die maximale Chance dazu. SVB-Keeper Alex Moll parierte jedoch den vom Gefoulten selbst ausgeführten Strafstoß. Der Schlussmann trieb auch sonst die Gäste mit zahlreichen guten Paraden zur Verzweiflung. "Alex hatte einen Sahnetag. Den Elfmeter so zu halten, das war überragend", lobte sein Coach.

In der Anfangsphase waren die Hausherren zunächst tonangebend, während die Wiedenhöft-Elf Geschenke verteilte: Nach einem zu riskanten Anspiel auf Kapitän Wojtek Walica bediente "Balldieb" Dennis Behn Gerrit Brinkmann, der zu Lars Kormann weiterleitete, dessen Anspiel Sam Anyanwu zum 1:0 verwertete (13.). "Da wollten wir das Spiel zum falschen Zeitpunkt schnell machen", haderte Wiedenhöft. 

Nullacht fehlt die Konsequenz

Er sah in der Folge, wie sein Team immer besser ins Spiel kam, vor dem Tor aber die nötige Konsequenz vermissen ließ. Abgeklärter waren da schon die Burgsteinfurter, bei denen kurz vor der Pause Dennis Behn aus kurzer Distanz das 2:0 zunächst verpasste (45.), ehe er es in der zweiten Halbzeit besser machte. Sein abgefälschter Schuss in der 56. Minute bescherte den Gastgebern eine komfortable Führung. Die wackelte vor allem in der Schlussphase, nachdem Behn wegen Ballwegschlagens die Gelb-Rote Karte gesehen hatte (82.). "Wir hatten zwei, drei Konter, bei denen wir das dritte Tor machen müssen. In der Schlussphase ist das Spiel dann in die andere Richtung gekippt", analysierte Klein-Reesink, der aber auch dank seiner sicheren Dreier-Abwehrkette nicht mehr groß bangen musste.   

"Wir kriegen einfach den letzten Pass nicht an den Mann. Wenn dann auch noch gefühlt jeder Schuss des Gegners ein Treffer ist, wird es schwierig. Ich habe uns nicht schlechter gesehen als Burgsteinfurt, aber wir stehen halt immer noch mit null Punkten da. Das kotzt mich ein bisschen an", meinte hingegen Wiedenhöft. "Ich kann auch die guten Wünsche und die Sprüche nicht mehr hören. Wir werden versuchen, im nächsten Spiel gegen die ISV weniger Fehler zu machen." 

SV Burgsteinfurt - SC Münster 08     2:0 (1:0)
Tore:
1:0 Anyanwu (13.), 2:0 D. Behn (56.)
Gelb-Rote Karte: Burgsteinfurts D. Behn (82./Unsportlichkeit)
Bes. Vork.: Burgsteinfurts Moll pariert FE gegen Weber (75.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SC Greven 09 -Concordia Albachten 0:1
» [mehr...] (675 Klicks)
2 Anstoß: Es ist einfach zutiefst unsozial
» [mehr...] (630 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 9. Spieltag
» [mehr...] (612 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Emsdetten 05 sucht wieder einen Sportlichen Leiter
» [mehr...] (474 Klicks)
5 Westfalenpokal: TuS Bövinghausen - FCE Rheine 0:2
» [mehr...] (441 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Osterwick 8    24:5 24  
2    W. Kinderhaus II 9    38:9 22  
3    Mettingen 9    36:7 22  
4    Turo Darfeld 8    30:4 22  
5    Teuto Riesenbeck 8    21:4 22  

» Zur kompletten Tabelle