Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Immer einen Schritt eher am Ball: Burgsteinfurts Jannis Greiwe (l.) gewinnt hier den Zweikampf gegen Bennet Packheiser. Foto: Teipel

Kormann überragt alle


Von Finn Bruns

(17.10.21) Spätestens nach einer halben Stunde war das Ding für den SV Burgsteinfurt bei BW Aasee durch. Innerhalb von 17 Minuten hatten die Stemmer sage und schreibe vier Tore geschossen. Alles überragender Akteur auf dem Platz war Lars Kormann, der nicht nur alle vier Treffer in der ersten Halbzeit vorbereitete, sondern auch noch die Hütte zum 5:0 (4:0)-Endstand markierte. Die Hausherren haderten anschließend mit sich und dem Schiedsrichter, der insgesamt zwei Platzverweise aussprach.

SVB-Coach Christoph Klein-Reesink hatte von seinem bisherigen System mit zwei Spitzen auf ein 4-2-3-1 umgestellt und die linke Seite mit Kormann besetzt, was sich auch schnell bemerkbar machte. Eigentlich waren die Hausherren gut in die Partie gestartet, Präsenz gezeigt und sehenswert kombiniert. Doch dann setzte sich Kormann auf der linken Seite durch und bediente in der Mitte Ricardo Faria da Silva, der zur Führung für den SVB einnetzte (9.). Gerade einmal 120 Sekunden später erhöhte der Gast : Im Fernsehen wäre man sich nicht sicher gewesen, ob das Tor die Wiederholung des ersten Treffers gewesen war oder Burgsteinfurt erneut getroffen hatte, denn das Tor fiel exakt nach dem gleichen Muster. Kormann über links auf da Silva, der in der Mitte verwandelte (11.). "Ziemlich dumm" kommentierte Kuhlmann.  

"Am Schiedsrichter lag es nicht"

"Viel zu viele individuelle Fehler" bei seiner Truppe sah der Übungsleiter , der überdies mit der Leistung des Unparteiischen gar nicht einverstanden war. "Am Schiedsrichter lag es trotzdem nicht", so Kuhlmann. Vor dem 3:0 hatte sich Kevin Schmitz einen solchen individuellen Fehler geleistet. Kormann eroberte den Ball und bediente Alexander Hollermann (3:0/22.). Chancenlos war BWA dennoch nicht: Zwei Minuten nach dem dritten Gegentor erzielten die Hausherren den vermeintlichen Anschlusstreffer (24.), doch Referee Dmitri Trahtenberg hatte eine Abseitsstellung gesehen - zur Aufregung von Kuhlmann: "Nicht mal der Gegner schreit nach abseits." 

Wieder nur zwei Minuten später legte Burgsteinfurt erneut nach: Kormann flankte und fand Dennis Behn, der im zweiten Versuch traf (26.). Besonders gut standen die Stemmer defensiv eigentlich auch nicht, doch BWA nutzte die sich ergebenden Räume nicht aus. Max Picht vergab etwa zwei gute Möglichkeiten (29./40.).

Platzverweis gegen Khani

Nach dem Seitenwechsel konzentrierte sich Burgsteinfurt mehr aufs Verwalten und ließ Aasee weiter vorn anlaufen, viel ereignete sich allerdings nicht mehr. In der 70. Minute gab es dann noch einen Platzverweis gegen den Gastgeber. Ahmed Khani foulte einen Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie - "von hinten ohne Chance auf den Ball" begründete Trahtenberg seine Entscheidung. 

Neun Minuten vor Spielende durfte sich Lars Kormann dann auch noch selbst in die Torschützenliste eintragen, nach Vorlage von Hollermann schloss er zum 5:0 ab (81.). Nach einem Foul gegen einen seiner Jungs regte sich Kuhlmann am Seitenrand so sehr auf, dass der Schiedsrichter ihn mit Gelb-Rot vom Platz stellte (85.). Der Coach entschuldigte sich nach dem Spiel: "Das darf mir nicht passieren." SVB-Co-Trainer Timo Zorn freute sich über den souveränen Auftritt seiner Mannschaft: "Wir sind jetzt wieder in der Spur und wollen da auch nächste Woche ansetzen. Die Jungs haben die taktischen Umstellungen gut umgesetzt und endlich mal wieder zu null gespielt."

BW Aasee - SV Burgsteinfurt 0:5 (0:4)
0:1 da Silva (9.), 0:2 da Silva (11.),
0:3 Hollermann (22.), 0:4 Behn (26.),
0:5 Kormann (81.)
Rote Karte: Aasees Khani (70./grobes Foulspiel)
Gelb-Rote Karte: Aasees Trainer Kuhlmann (85./wiederholtes Meckern)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: "Der Neue" ist der logische Schritt beim Borghorster FC
» [mehr...] (694 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 14. Spieltag
» [mehr...] (529 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Emsdetten 05 - Arminia Ibbenbüren 2:0
» [mehr...] (409 Klicks)
4 Querpass: Neue Corona-Schutzverordnung ist draußen
» [mehr...] (409 Klicks)
5 Querpass: Südbadischer Fußballerverband geht in die Winterpause
» [mehr...] (399 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Osterwick 13    45:9 37  
2    TuS Laer 14    38:14 36  
3    W. Kinderhaus II 13    54:10 34  
4    Lengerich 14    49:21 34  
5    Teuto Riesenbeck 14    36:11 33  

» Zur kompletten Tabelle