Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Anschwitzen: Schlusslicht kommt zum SVD


Von Lutz Hackmann

(07.03.13) Völlig unterschiedliche Aufgaben erwarten den SV Drensteinfurt und die Warendorfer SU am Sonntag in der Bezirksliga 7. Wärhend der SVD Schlusslicht Oestinghausen zu Gast hat, muss die WSU bei Tabellenvierten SV Hilbeck antreten. Heimspiel-online schwitzt die beiden Begegnungen an.


SV Drensteinfurt – TuS Oestinghausen     (Sonntag, 15 Uhr)
Mit der Punkteteilung im Derby letzten Sonntag bei der Warendorfer Sportunion ist der SVD ganz passabel aus den Startlöchern gekommen. Was der Punkt in der Nachbarschaft wert ist, wird sich aber erst gegen den TuS Oestinghausen zeigen. Der TuS reist als Tabellenschlusslicht an, darf sich bei erst fünf Zählern (zugegebenermaßen aus nur 13 Partien) wohl nur noch wenige Hoffnungen auf den Liga-Erhalt machen. Zudem brachte das TuS-Ensemble auch erst 13 Tore zustande. Dazu kommt: Wegen diverser Spielausfälle haben die Oestinghausener ihr letztes Pflichtspiel am 18. November bestritten. SVD-Trainer Ivo Kolobaric jedenfalls fordert von seiner Elf drei Zähler aus dieser Partie. Womit die Stevverter bei 23 Zählern stünden und doch schon ein gewisses Polster auf die Abstiegszone hätten.
Hinspiel: Öffnet internen Link im aktuellen Fenster2:0
Heimspiel -Tipp: Man tritt bestimmt niemanden auf den Schlips, wenn man sagt, dass Drensteinfurt über den besseren Kader verfügt. Und dieser setzt sich mit einem klaren Ziel vor Augen mit 3:1 gegen fast vier Monate ohne Spielpraxis dastehende Oestinghausener durch.

SV Hilbeck – Warendorfer SU     (Sonntag, 15 Uhr)
Mit dem SV Hilbeck steht Markus Kleine-Tebbe und seiner WSU eine schwere Aufgabe ins Haus. Der Tabellenvierte, der nur zwei Zähler hinter dem Liga-Zweiten Westfalia Rhynern II rangiert, hat letztmals am 7. Oktober 2012 ein Ligaspiel verloren. Allerdings weiß man in beiden Lagern noch vom Hinspiel. Das gewannen die Unioner nämlich nach einer vorzüglichen Leistung mit 1:2. Was zwei simple Mechanismen auslöst: Der SVH will sich für die Niederlage bei der WSU revanchieren, Kleine-Tebbe und Co dagegen wissen, wie man die Hilbecker knacken kann.
Hinspiel: Öffnet internen Link im aktuellen Fenster 1:2
Heimspiel-Tipp:
Der SVH hat schon den Nachweis seiner derzeitigen Form erbracht und 3:2 in Soest gewonnen. Daher werden die Gastgeber selbstbewusst und motiviert in die Begegnung gehen. Am Ende steht ein knapper 2:1-Erfolg der Hilbecker.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1749 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(695 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(577 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(495 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 30. Spieltag
(153 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.426 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.228 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (874 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (552 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (550 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle