Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Anschwitzen, 5. Spieltag: Starke Gegner für WSU und SVD


Von Lutz Hackmann

(13.09.12) Westfalen Liesborn und TSC Hamm – so heißen die Gegner des SV Drensteinfurt und der Warendorfer SU am fünften Spieltag. Für alle vier Teams ist es das erste Aufeinandertreffen in der Bezirksliga. Heimspiel-online tippt…

SV Drensteinfurt – Westfalen Liesborn     (Sonntag, 15 Uhr)
Der Aufsteiger aus Drensteinfurt bekommt es mit einem Team zu tun, das im letzten Jahr noch in der Staffel 4 aktiv war. Und dort um zwei Punkte dem Abstieg entging. Nach dem souveränen 2:0-Erfolg in Oestinghausen können die Kicker von Ivo Kolobaric durchaus mit Selbstvertrauen gegen den aktuellen Tabellenzweiten antreten, der bis dato drei seiner vier Begegnungen gewonnen hat – und mit 13 erzielten Treffern auch das torhungrigste Team der Liga stellt. Nur gegen den Meisterschafts-Mitfavoriten Rhynern II verlor Liesborn. Eine harte Nuss wartet also auf den SVD, der allerdings durchaus die spielerischen Mittel hat, um weit mehr als ein Sparringspartner für die Ostwestfalen zu sein.
Heimspiel-Tipp: Die Zeit ist reif für die ersten Drensteinfurter Punkte im heimischen Erlenfeld. Es gibt ein spannendes 3:2 mit späten Toren.

TSC Hamm – Warendorfer SU     (Sonntag, 15 Uhr)
Am vergangenen Wochenende machen die beiden Kontrahenten völlig unterschiedliche Erfahrungen. Während die WSU, bei denen Trainer Markus Kleine-Tebbe verletzungsbedingt seit Wochen den Personal-Gürtel ganz eng schnallen muss, gegen den stark eingeschätzten SV Hilbeck mit viel Herzblut einen 2:1-Sieg unter Dach und Fach brachte, mussten die Hammer bei Westfalia Soest erstmals in dieser Saison Punkte abgeben. Mit 1:3 unterlag der Türkische SC, nach eigenem Bekunden der einzige Hammer Sportverein mit Migrationshintergrund. Zudem handelte sich Angreifer Abdullah Sahin die Rote Karte ein und fehlt natürlich gegen Warendorf. Bleibt abzuwarten, wie der Aufsteiger mit diesem kleinen Rückschlag am Sonntag umgehen wird.
Heimspiel-Tipp: Die türkischen Techniker beißen sich an der Disziplin, die im WSU-Team herrscht, die Zähne aus. Beim 1:1 bringen die Warendorfer einen Punkt mit.



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(698 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(605 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(522 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(387 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(169 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (801 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (720 Klicks)
3 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (643 Klicks)
4 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (601 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: FCE Rheine - Spvgg Erkenschwick 1:5
» [mehr...] (548 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle