Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Anschwitzen: Warendorf kommt nicht in Tritt



von Jan Ahlers

(23.10.14) Vor der Saison gab die Warendorfer SU offen den Aufstieg als Ziel aus. Nun braucht man sie an den gesteckten Zielen gar nicht erst zu messen, denn der Saisonstart verlief absolut ernüchternd: Ein einziges Tor trennt Oliver Glöden und seine Spieler noch vom Abstiegsrang - jetzt kommt der Tabellenletzte SV Lippstadt II. Ein Team, welches viele Trainer stärker einschätzen und somit eine schwere Aufgabe. Der SV Drensteinfurt will dagegen schnell die erste Saisonniederlage verkraften und hat mit einem Sieg gegen Vorwärts Ahlen die Gelegenheit, die Spitze zu verteidigen.

Warendorfer SU - SV Lippstadt 08 II     (Sonntag, 15 Uhr)
"Die sind ein starker Gegner", so Ivo Kolobarics Urteil über die Reserve vom SV Lippstadt. Zwar stehen sie ganz unten, haben jedoch lediglich 16 Treffer kassiert, ein guter Wert. Nur zum Vergleich: Warendorf steht bei 25 Gegentreffern, Westfalen Liesborn gar bei 34. Das Spiel dürfte sich somit als ein Geduldsspiel herausstellen - doch mit dem glücklichen Ende für wen?
Heimspiel-Tipp: Solche Krisen erreichen oft ihren Höhepunkt im Kellerduell. 0:2 geht es aus - und dann geht es erst bergauf.

TuS Lohauserholz - VfL Sassenberg     (Sonntag, 15 Uhr)
Jetzt wird es für uns ganz schwer zu tippen: Der VfL Sassenberg hat seine Krise jüngst überwunden, fährt jetzt aber zu einem Auswärtsspiel. Dort konnten sie sich bisher ganz und gar nicht mit Ruhm bekleckern. Doch Daniel Strotmann hofft: "Irgendwann muss doch auch auswärts mal etwas drin sein." Vielleicht schon am Sonntag?
Heimspiel-Tipp: 3:3 - torreich und spektakulär, aber ohne große Erkenntnisse. Hinten anfällig und vorne stark, so kennt man den VfL.

SV Drensteinfurt - Vorwärts Ahlen     (Sonntag, 15 Uhr)
Drensteinfurt gegen Ahlen - oder das Duell des Spitzenreiters gegen das von SVD-Coach Ivo Kolobaric favorisierte Team im Kampf um den Aufstieg. "Die haben sich gut verstärkt und werden eine sehr gute Rolle spielen", erzählte er uns im Interview vor zwei Wochen. Sie stehen bisher sechs Punkte hinter dem SVD. Die Gelegenheit also, einem gefährlichen Gegner einen Rückschlag zu verpassen.
Heimspiel-Tipp: 3:1 für den SV Drensteinfurt.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2093 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(533 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(435 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(146 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (562 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (463 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (429 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (428 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle