Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
War zuletzt bester Laune: VfL Sassenbergs Coach Daniel Strotmann.

Anschwitzen: Auf die Kür folgt die Pflicht


Von Thorsten Burgard

(29.04.15) Am letzten Spieltag gab es in der Bezirksliga 7 zwei dicke Überraschungen. Zum einen gewann der Türkische SC Hamm mit 2:1 gegen den ehemaligen Tabellenführer SV Westfalia Rhynern II. Zum anderen musste der SV Drensteinfurt eine besonders bittere Niederlage gegen den VfL Sassenberg einstecken. Damit geht das Auf und Ab für den VfL weiter. Im direkten Abstiegsduell gegen Westfalia Soest könnte das Wechselbad der Gefühle direkt weiter gehen - ein Sieg wäre ein enormer Schritt Richtung Klassenerhalt, eine Niederlage würde wieder direkte Abstiegsgefahr bedeuten. Der SV Drensteinfurt braucht seinerseits eine deutliche Leistungssteigerung beim derzeit starken SV Lippstadt 08 II. Auch die Warendorfer SU hat es mit einem zurzeit stark aufspielenden Gegner TuS Germania Lohauserholz zu tun.

TuS Germania Lohauserholz - Warendorfer SU     (Sonntag, 15 Uhr)
Etwas überraschend war der Sieg der Mannschaft von Coach Oliver Glöden bei den heimstarken Westfalen Liesborn. Damit beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsränge beruhigende zehn Punkte bei noch sieben ausstehenden Spielen. Die WSU wird für ihren dritten Sieg in Folge allerdings alles in die Waagschale werfen müssen. Gegner Lohauserholz befindet sich in Topform und war die letzen fünf Spiele siegreich,  dabei gar viermal ohne Gegentor.
Opens internal link in current windowHinspiel: 2:2
Heimspiel-Tipp: Gut das die WSU bereits so viele Punkte gesammelt hat - 3:0

VfL Sassenberg - Westfalia Soest     (Sonntag, 15 Uhr)
Die größte Überraschung gelang der Mannschaft von Coach Daniel Strotmann mit dem 3:2-Auswärtserfolg beim SV Drensteinfurt in der letzen Woche. Bereits der dritte Auswärtssieg in Serie. Gegen den direkten Tabellennachbarn soll nach zwei Heimniederlagen in Folge im Idealfall ein Sieg her. Aber auch ein Unentschieden gegen Soest, das nur einen Punkt aus den letzten vier Spielen sammelte, würde die Welt des VfL dank des überraschenden Dreiers letzte Woche nicht einstürzten lassen.
Opens internal link in current windowHinspiel: 2:0 für Soest
Heimspiel-Tipp: Der VfL geht nicht den ganzen Schritt - 1:1

SV Lippstadt 08 II - SV Drensteinfurt     (Sonntag, 15 Uhr)
Nach nur einem Sieg aus den letzten vier Spielen und zwei Niederlagen in Folge musste die Elf von Ivo Kolobaric ungewollt Abschied von der Tabellenführung nehmen. Bei sechs Punkten Rückstand auf den Primus SuS Bad Westernkotten ist freilich noch nicht Hopfen und Malz verloren. Allerdings benötigt der SCD gegen die Zweitvertretung des SV Lippstadt dringend eine Leistungsseigerung. Die Nullachter haben fünf ihrer letzen sechs Spiele gewonnen.
Opens internal link in current windowHinspiel: 2:1 für Drensteinfurt
Heimspiel-Tipp: Beide Teams sind momentan gleichwertig - 1:1



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2094 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(535 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(436 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(150 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (562 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (465 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (442 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (429 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle