Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Punkteteilung bei Schietwetter


von Thorsten Burgard

(16.08.15) Im Waldstadion goss es heuer beim Derby zwischen dem VfL Sassenberg und der Warendofer SU die gesamte Spielzeit über wie aus Eimern. Beide Teams hatten mit den extremen Wetterbedingungen zu kämpfen und können demzufolge mit dem 1:1 (1:1) und der Punkteteilung leben. Der WSU ging bereits nach zwei Minuten in Führung, musste aber nach einem Platzverweis gegen Bernd Kieskemper die letzten 20 Minuten in Unterzahl bestreiten.

Das Team von Coach Oliver Glöden zeigte sich im Vergleich zur 0:3-Niederlage in der Vorsaison deutlich verbessert und kam optimal aus den Startlöchern. Bereits nach wenigen Sekunden netzte Lennart Märten für die WSU zur Führung ein. Die Sassenberger fanden trotzdem nach und nach zu ihrem Spiel und erzielten zügig den Ausgleich. In der 19. Minute traf Andre Lückemeier nach einem schönen Angriff über Mario Kiese und Daniel Langliz. Der VfL war fortan besser in der Partie und die etwas gefährlichere Mannschaft. Die Elf von Coach Daniel Strotmann versuchte immer wieder den Gegner zu Fehlern zu zwingen, um dann häufig in die Tiefe zu gehen. Kurz vor der Pause hatte der VfL dann noch die Führungschance. Langliz scheiterte aber freistehend vor WSU-Keeper Thomas Wilmer knapp, als dieser den Ball noch an die Unterkante der Latte lenkte.

Nach dem Seitenwechsel kam die WSU wieder besser in die Begegnung und hatte die größeren Spielanteile. Dies änderte sich dann wieder, als in der 70. Minute Warendorfs Bernd Kieskemper nach einem Handspiel die Gelb-Rote Karte sah. In Überzahl war der VfL dazu "verdammt" das Spiel zu machen. Die Strotmann-Elf verfolgte allerdings nicht in letzter Konsequenz das Ziel ein Tor zu erzielen und versuchte bei diesen Wetterbedingungen lieber das Risiko in einem überschaubaren Rahmen zu halten. "Es war sehr rutschig, da spielt der Faktor Zufall immer eine Rolle“, erörterte Strotmann im Anschluss an das Spiel die Gründe für sein Konzept der kontrollierten Offensive. "Der Punkt ist für uns in Ordnung, auch wenn wir uns nicht gegen drei gesträubt hätten", so Strotmann.

VfL Sassenberg - Warendorfer SU     1:1 (1:1)
0:1 Märten (2.), 1:1 Lückemeier (19.)
Gelb-Rote Karte: Warendorfs Kieskemper (70./Handspiel)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1748 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(693 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(574 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(484 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 30. Spieltag
(151 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.424 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.224 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (874 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (551 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (546 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle