Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 7
Das war 2014: Stefan Wortmanns (l.) Sassenberger liefen Jan Gierhake und Freckenhorst in der Kreisliga A2 den Rang ab.

Es ist noch nicht vergessen


Von Thorsten Burgard

(22.04.16) Es ist mal wieder Derbytime in der Bezirksliga 7. Das Duell zwischen dem TuS Freckenhorst und dem VfL Sassenberg verspricht dabei eine besondere Brisanz, denn die Hesselstädter schnappten dem Team von Coach Andreas Strump in der Saison 2013/14 kurz vor Schluss den Aufstieg vor der Nase weg. Der TuS musste ein Jahr warten und stieg zu dieser Saison auf. Nach einer erfolgreichen Hinrunde taten sich die Freckenhorster zuletzt etwas schwerer, stehen aber immer noch an Rang fünf der Tabelle. Zwei Plätze dahinter liegt schon der VfL, der sich durch seinen Siegeszug seit dem Winter von Platz 14 nach oben gearbeitet hat und mit einem Dreier im Derby den Klassenerhalt so gut wie sicher machen will. Noch ein paar Plätze weiter oben steht die Warendorfer SU, die mit einem Sieg über die direkt dahinter platzierte Reserve von Westfalia Rhynern die Vize-Meisterschaft ins Visier nehmen möchte. Außerdem hat der SV Drensteinfurt die "Wundertüte" TSC Hamm zu Gast und versucht weiter, Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

SV Drensteinfurt - Türk. SC Hamm     (Sonntag, 15 Uhr)
Der Punktgewinn nach 0:2-Rückstand beim 2:2 gegen die Zweitvertretung von Westfalia Rhynern zeigte erneut die neu gewonnene Stabilität der Stewwerter in der Rückrunde. Coach Ivo Kolobaric ist deshalb hinsichtlich des Klassenerhalts auch sehr optimistisch. "Noch ein oder zwei Siege, dann sollten wir das Ziel in den nächsten Wochen erreichen." Bei Gegner Hamm ist Konstanz hingegen weiter ein Fremdwort. Drei Siegen in Serie folgten zuletzt wieder drei Pleiten, darunter eine im Kreispokal gegen die SG Bockum-Hövel.
Hinspiel: Opens internal link in current window3:0 für Hamm
Heimspiel-Tipp: Mit einem Heimsieg hat der SVD endgültig Ruhe - 2:1

Warendorfer SU - SV Westfalia Rhynern II     (Sonntag, 15 Uhr)
Bei einem ersatzgeschwächten Gegner RW Westönnen gab es für das Team von Spielercoach Oliver Glöden ein ebenso deutliches wie souveränes 4:1. Es war der dritte Sieg in Folge und der sechste Erfolg in acht Rückrundenspielen. Mit einem Punkt Rückstand auf Rangzwei schielt die WSU noch auf die Vize-Meisterschaft. Dabei wäre ein Sieg gegen das viertplatzierte Team aus Rhynern ein weiterer Schritt dorthin. Die Westfalia sucht derweil weiter nach ihrer Form und gewann nur eines ihrer letzten sieben Begegnungen. 
Hinspiel: 2:1 für die WSU
Heimspiel-Tipp: Die WSU ist in starker Form - 3:1

TuS Freckenhorst - VfL Sassenberg     (Sonntag, 15 Uhr)
Beide Mannschaften kennen sich aus dem Effeff und hegen spätestens seit dem Sommer 2014 eine besondere Rivalität. Die Gastgeber bewiesen in der letzten Woche, dass sie das Toreschießen und das Siegen noch nicht ganz verlernt haben und fuhren beim 5:2-Heimsieg über den Abstiegskandidaten Westfalen Liesborn den zweiten Dreier im Jahr 2016 ein. Viel besser schaut da die Sachlage bei den Hesselstädtern aus. Das Team von Trainer Daniel Strotmann ist heiß, wie man so schön sagt. Nach sieben Siegen aus den letzten acht Spielen hat Strotmann intern schon ein neues Ziel gesetzt, will aber erst den Klassenerhalt rechnerisch in der Tasche haben.
Hinspiel: Opens internal link in current window0:0
Heimspiel-Tipp: Die Form spricht eher für Sassenberg, in einem Derby ist aber alles möglich. - 1:1

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.274 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Puhle macht's am Wasserturm
» [mehr...] (704 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (646 Klicks)
4 Landesliga 4: Bruder-Zusammenführung und Rückkehrer beim BSV Roxel
» [mehr...] (623 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Kolobaric nimmt seinen Hut
» [mehr...] (360 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 22    88:28 60  
2    Germ. Hauenhorst 22    60:23 57  
3    SC Halen 21    73:34 51  
4    Conc. Albachten 20    52:22 51  
5    SV Bösensell 22    62:24 50  

» Zur kompletten Tabelle