Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

VfL rehabilitiert sich mit Kantersieg


von Thorsten Burgard

(01.05.16) Der VfL Sassenberg hat sich erfolgreich für die enttäuschende 0:4-Pleite im Derby gegen der TuS Freckenhorst rehabilitiert und Kellerkind VfL Hörste-Garfeln gleich mal ein halbes Dutzend Tore eingeschenkt. Beim 6:0 (3:0), gleichbedeutend mit dem höchsten Saisonsieg für die Elf von Coach Daniel Strotmann, trug sich Stürmer Johannes Vogelsand in seinem erst dritten Saisoneinsatz gleich dreimal in die Torschützenliste ein.

"Vor dem 1:0 müssen wir eigentlich schon mit 3:0", so Strotmann nach der Partie. Was er meinte waren die klaren Chancen die sein Team in der Anfangsphase vergeben hatte, darunter auch einen Elfmeter, den Daniel Langlitz in der 15. Minute verschossen hatte. Jener Langlitz machte es nach 26 Minuten dann deutlich besser und sorgte mit seinem sehenswerten Schlenzer zum 1:0 für den Dosenöffner. Spätestens nachdem Langlitz das 2:0 von Dominik Wefering mit einer Flanke auf den zweiten Pfosten vorbereitet hatte, hatte er den verschossenen Elfmeter vergessen gemacht. Kurz vor der Pause trug sich dann Johannes Vogelsang, der nach einem Kopfball von Kapitän Stefan Wortmann abstaubte, erstmals in die Torschützenliste ein und das nicht zum letzten Mal.

VfL macht halbes Dutzend voll

Auch nach der Pause ließen die Gastgeber nicht nach, auch wenn man sagen muss, dass die Gäste bereits spielten wie ein Absteiger. So war es Vogelsang mit seinem zweiten Treffer des Tages, der nach einer schönen Einzelleistung kurz nach der Pause auf 4:0 stellte. Nach einer Stunde Spielzeit durfte dann auch mal der Kapitän Wortmann ran, der infolge eines schönen Solos traf. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Vogelsang. Nach einer Balleroberung von Wortmann legte dieser uneigennützig quer, so dass Vogelsang nur noch einschieben musste. "'Das Ergebnis war dem Spielverlauf entsprechend. Wir haben dem Gegner bereits in der ersten Halbzeit den Zahn gezogen", analysierte ein gutgelaunter und zufriedener Daniuel Strotmann die Begegnung.

VfL Sassenberg - VfL Hörste-Garfeln     6:0 (3:0)
1:0 Langliz (26.), 2:0 Wefering (36.),
3:0 Vogelsang (44.), 4:0 Vogelsang (50.),
5:0 Wortmann (60.), 6:0 Vogelsang (89.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

 

 



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2093 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(533 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(435 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(146 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (562 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (463 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (429 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (428 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle