Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Warendorf macht alles richtig

von Svenja Kleditzsch

(12.02.17) Für die größte Überraschung des Spieltags sorgte die Warendorfer SU im Heimspiel gegen den drittplatzierten TSC Hamm. Mit 5:0 (2:0) setzte sich die Zurfähr-Elf durch und hätte am Ende sogar noch das ein oder andere Törchen mehr schießen können. Von Hammer Seite war nichts von der starken Hinrundenleistung gesehen, dafür schien den Warendorfern die Pause richtig gut getan zu haben.

"Wir haben uns vorgenommen, super zu verteidigen und in den Zweikämpfen präsent zu sein", erklärte WSU-Trainer Johannes Zurfähr. Da der TSC vor allem technisch starke Spieler vorzuweisen hat, sollten diese möglichst weit vom Warendorfer Tor entfernt gehalten werden. "Wir haben alles richtig gemacht und alles umgesetzt", lobte Zurfähr seine Jungs nach dem überzeugenden Auftritt.

Chancenloser TSC

Die Warendorfer profitierten dabei von einem frühen Führungstreffer: Nachdem TSC-Torwart Burak Karali einen Rückpass mit der Hand aufgenommen hatte (15.), entschied der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß. Fabian Schütte trat an, legte den Ball quer auf Rene Simon, der aus einem Meter einschob. Mit dem 2:0 (25.) stellte Julian Gösling die Weichen schon vor der Pause in Richtung Sieg. "Wir haben zwei Chancen eiskalt weggemacht", freute sich Zurfähr. 

Auch nach dem Seitenwechsel hielten die Warendorfer die Gäste mit einem einfachen Fußballspiel im Griff. Immer wieder sorgten lange Bälle in die Spitze für Probleme in der TSC-Abwehr - so auch beim 3:0 durch Julian Gösling (59.). Mit dem 4:0 durch Bastian Grothues (73.), der nach Foul an Rene Simon per Elfmeter traf, war das Spiel dann entschieden. "In den letzten 20 Minuten hat Hamm sich aufgegeben", berichtete Zurfähr.

So machte Gösling nach einem Freistoß seinen Hattrick perfekt (80.) und das 5:0 war am Ende sogar ein wenig schmeichelhaft für den TSC. In der Schlussphase scheiterte die WSU noch zwei Mal am Aluminium und hätte das Ergebnis durchaus noch in die Höhe schrauben können.

Warendorfer SU - TSC Hamm     5:0 (2:0)
1:0 Simon (15.), 2:0 Gösling (25.),
3:0 Gösling (59.), 4:0 Grothues (73./FE),
5:0 Gösling (80.) 

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1766 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(709 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(613 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(550 Klicks)
5Querpass: Die Relegation: Vorbericht vor SF Graes - SG Coesfeld 06 II
(127 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.450 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.238 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (649 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (569 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Mo Seye kehrt zurück in die Schöneflieth
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle