Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
Johannes Zurfähr steht vor seinem ersten Ligaspiel als WSU-Chefcoach.

Ein Hammer zum Auftakt


Von Svenja Kleditzsch

(10.08.16) Gleich zwei Kracher hält der erste Spieltag in der Bezirksliga 7 für die Mannschaften aus dem Heimspielsektor bereit.

Vor allem die SG Sendenhorst hat im wahrsten Sinne des Wortes einen echten Hammer abbekommen: Der Aufsteiger aus der A-Liga trifft zum Saisonauftakt auf die Hammer Spielvereinigung II, den Absteiger aus der Landesliga. Sicherlich eines der stärksten Teams der Liga und keine leichte Aufgabe für die Mannschaft von Trainer Uli Leifken. Hier könnte der Saisonstart auch leicht in die Hose gehen - oder zu einer echten Überraschung werden, was den Sendenhorstern durchaus zuzutrauen ist.

 

SG Sendenhorst - Hammer SpVg II     (Sonntag, 15 Uhr)
Die vielleicht größte Herausforderung hat die SG Sendenhorst zum Saisonbeginn erwischt: Der A-Liga-Aufsteiger empfängt den Landesliga-Absteiger SpVgg Hamm II. Das erste Pflichspiel dieser Saison haben die Jungs von Uli Leifken bereits erfolgreich gemeistert: Mit 3:2 nach Verlängerung besiegten sie in der ersten Runde des Kreispokals Fortuna Schapdetten. Um nun auch positiv in die Bezirksliga-Saison zu starten und möglichst früh den Klassenerhalt zu sichern, wäre ein Sieg wichtig für die Sendenhorster.
Heimspiel-Tipp: Sendenhorst hält gut mit und erreicht ein 1:1.

Warendorfer SU - TuS Germania Lohauserholz     (Sonntag, 15 Uhr)
Ebenfalls eine schwierige Aufgabe wartet auf die Warendorfer SU. Der neue Trainer Johannes Zurfähr und sein Team bekommen es direkt mit dem Vorjahres-Vize TuS Germania Lohauserholz zu tun, der in der vergangenen Saison in der Aufstiegsrelegation scheiterte. Doch die WSU, Drittplatzierter und zweitstärkste Offensive der Vorsaison, braucht sich sicherlich nicht verstecken.
Heimspiel-Tipp: Die WSU setzt sich in einem engen Spiel durch und gewinnt mit 1:0

VfL Sassenberg - SV Westfalia Soest     (Sonntag, 15 Uhr)
Nur zwei Punkte und drei Plätze trennten den VfL Sassenberg (40 Punkte/Sechster) und den SV Westfalia Soest (38 Punkte/Neunter) am Ende der letzten Saison voneinander. Ein Zeichen dafür, dass hier zwei durchaus ebenbürtige Gegner aufeinander treffen, die beide einen bestmöglichen Saisonstart hinlegen möchten. Das erste Erfolgserlebnis haben die Sassenberger im Kreispokal bereits eingefahren: Mit 3:2 gewannen die Jungs von Coach Stefan Brinkmann beim SV Bösensell und stehen somit in der zweiten Runde.
Heimspiel-Tipp: Sassenberg gewinnt auch das zweite Pflichtspiel der Saison: 2:1

TuS Wiescherhöfen - TuS Freckenhorst      (Sonntag, 15 Uhr)
Die zweite Saison ist ja bekanntlich die Schwerste: Ob das auch auf den TuS Freckenhorst zutrifft, der Sonntag in die zweite Bezirksliga-Spielzeit startet, wird sich zeigen. Auswärts beim TuS Wiescherhöfen werden die Freckenhorster versuchen, nach dem letztjährigen fünften Platz wieder eine ähnlich gute Leistung abzuliefern.
Heimspiel-Tipp: Freckenhorst gewinnt mit 2:0.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2093 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(533 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(435 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(146 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (561 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (463 Klicks)
3 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (428 Klicks)
4 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (422 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle