Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
Yannick Niehues (hier im Testspiel gegen Münster 08) und der SV Drensteinfurt blieben gegen Hultrop punktlos.

Die Mannschaft mit den zwei Gesichtern

von Svenja Kleditzsch

(19.02.17) In der vergangenen Woche noch Spitzenreiter Wiescherhöfen geschlagen, gab es jetzt eine 1:3 (0:1)-Niederlage gegen Hultrop für die Drensteinfurter. "Wir haben im Moment zwei Gesichter", erklärte SVD-Trainer Ivo Kolobaric. Während gegen Wiescherhöfen die Probleme aus der Hinrunde weitestgehend abgestellt schienen, tauchten sie jetzt wieder auf: Individuelle Fehler in der Rückwärtsbewegung. 

"Ich würde mir wünschen, dass uns eine andere Mannschaft mal ausspielt und mit einer schönen Kombination ein Tor macht", so Kolobaric. "Dann würde ich auch applaudieren." Gegen Hultrop blieben seine Wünsche unerhört: Bei allen drei Gegentoren halfen die Drensteinfurter kräftig mit.

Unsicherheiten in der Defensive

Dabei sah es zunächst gar nicht so schlecht aus für die Gastgeber. Die besseren Chancen hatten die Drensteinfurter; Ercan Taymaz, Whitson Fereira und Oliver Logermann hätten den SVD mehrmals in Führung bringen können. Entweder war aber Hultrops Keeper Björn Squar im Weg oder ein Abwehrspieler bekam auf der Linie noch den Fuß dazwischen. In der Defensive wiesen die Drensteinfurter dafür immer mal wieder Unsicherheiten vor. Beispielhaft hierfür war die Entstehung der ersten beiden Gegentore: Zunächst verlor der SVD, bei dem Versuch im eigenen Sechzehner ins Dribbling zu gehen, den Ball - Hultrops Tobias Edler bedankte sich und schob zum 1:0 ein (33.).

Und obwohl Drensteinfurt recht gut in die zweite Hälfte startete, dauerte es nicht lange, bis der nächste Abwehrfehler passierte: Ein langer Ball von Hultrop rutschte irgendwie in den Drensteinfurter Strafraum, wo Rocky Schröder lauerte und aus kurzer Distanz traf (63.). "Wir versuchen dreimal, den Ball wegzuschlagen", ärgerte sich Kolobaric über die fehlende Konsequenz im Abwehrverhalten. Mit dem 3:0 nur sechs Minuten später sorgte Simon Bonk dann für die Vorentscheidung. Zwar kam Drensteinfurt mit einem Tor von Ercan Taymaz (71.) noch mal ran, zu mehr als einem Ehrentreffer reichte es aber nicht.

SV Drensteinfurt - SW Hultrop     1:3 (0:1)
0:1 Edler (33.), 0:2 Schröder (63.),
0:3 Bonk (69.), 1:3 Taymaz (71.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(562 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
(531 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(498 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(466 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(165 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (578 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (560 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (522 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 29. Spieltag
» [mehr...] (451 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Teuto Riesenbeck - BSV Roxel 4:3
» [mehr...] (444 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle