Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Warendorf mag Spitzenteams

von Svenja Kleditzsch

(19.02.17) "Wir haben jetzt sechs Punkte gesammelt, die man nicht einplanen konnte", freute sich Warendorf-Coach Johannes Zurfähr. Nach dem Sieg gegen den TSC Hamm am vorigen Spieltag gab es jetzt gegen Westfalia Soest einen 2:1 (0:0)-Sieg und damit die nächsten drei Punkte gegen ein weiteres Spitzenteam.

In den ersten dreißig Minuten waren allerdings die Soester tonangebend. Während Warendorf noch nicht richtig ins Spiel kam, hatten die Gastgeber drei gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen, scheiterten aber am starken WSU-Keeper Thomas Wilmer. In der 30. Minute fingen sich die Warendorfer dann aber. Bernd Kieskemper traf nach einer Standardsituation den Pfosten und sorgte so für einen Warendorfer Wachmacher. Anschließend wurde die Partie offener, der weitere Verlauf der ersten Hälfte war ausgeglichen.

Siegtor in der Schlussphase

Im zweiten Durchgang brachten die Gäste noch ein paar Prozentpunkte mehr an Leistung auf den Rasen und sicherten sich so den größeren Anteil an Spielanteilen. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld spielte Daniel Tünte mit einem Schnittstellenpass Julian Gösling frei, der sich nicht lange bitten ließ und ins kurze Eck traf (54.). Gösling knüpfte damit an seinen starken Auftritt aus der letzten Woche an und kommt jetzt auf vier Tore aus den vergangenen beiden Spielen. "Er ist unser Torjäger vom Dienst", lobte Zurfähr. "Er hat wieder einen sehr guten Tag erwischt." 

Allzu lange hielt die Führung aber nicht an: Bei der Klärung einer Standardsituation rückte Warendorfs Hintermannschaft zu weit auf und verlor so den Zugriff. Soest setzte sich über außen durch, Maximilian Brenk vollendete zum Ausgleich (65.). "Das war eine sehr dumme Situation", so Zurfähr, dessen Team sich von dem Ausgleich aber nicht unterkriegen ließ. "Wir haben eine starke Mentalität und Moral gezeigt, da muss ich den Hut vor ziehen." So kamen die Warendorfer in der Schlussphase noch zum 2:1-Siegtreffer: Nach einer Ecke von Daniel Tünte nickte Tobias Röhnelt ein (83.) und bescherte seinem Team so den nächsten Sieg gegen eines der Topteams der Liga.

SV Westfalia Soest - Warendorfer SU     1:2 (0:0)
0:1 Gösling (54.), 1:1 Brenk (65.),
1:2 Röhnelt (83.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1766 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(709 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(612 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(549 Klicks)
5Querpass: Die Relegation: Vorbericht vor SF Graes - SG Coesfeld 06 II
(126 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.450 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.237 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (649 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (569 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Mo Seye kehrt zurück in die Schöneflieth
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle