Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Gegen Gegner und eigenen Platz gewonnen

von Klaus Hartmann

(26.03.17) Fußballer haben es oft nicht leicht. Als wären die ganzen Gegenspieler 

nicht schon Ärgernis genug, muss man sich auch noch mit schlechtem 

Geläuf auseinander setzen. So empfanden es jedenfalls die Akteure 

beim 3:2 (1:1)-Heimsieg des TuS Freckenhorst gegen die Vertretung von 

Westfalia Rhynern.  Der Platz war auf jeden Fall eine Zumutung und im 

Grunde gebührt beiden Teams ein Lob, die Zuschauer auch mit 

fußballerisch wertvollen Szenen versorgt zu haben.


"Was ist das für ein Scheißplatz, hier kann man doch keinen Fußball 

spielen", entfuhr es Rhyners Angreifer Leon Gensicke, nachdem ihm eine 

Flanke derbe missglückt war. Nach seiner Auswechslung kurze Zeit später 

machte er seinem Unmut an der Bande nochmal richtig Luft. Dabei hatten 

die Gäste zumindest bei ihren zwei Treffern (7. + 47.) gezeigt, dass sie 

es doch können, waren beide Tore doch schön rausgespielt. Überhaupt 

waren sie nicht schlechter, der TuS machte aber einen Treffer mehr.

Zwei Elfmetertore für Freckenhorst

Beim 
Ausgleich in der achten Minute der Nachspielzeit - Torhüter Sebastian 

Neukötter musste nach einem Zusammenprall mit dem Pfosten minutenlang 

behandelt werde - spielte der Platz auch eine Rolle. Pierre Jöcker hatte 

Rhynerns  Schlussmann bereits umspielt, setzte den Ball dann aber 

überraschend mit Unterstützung des Platzes an die Latte. Im Anschluss 

wurde Philipp Schange gefoult, den ruhenden Ball versenkte Jöcker 

dann aus elf Metern sicher. Der zweite Treffer war besonders 

einfach rausgespielt. Ein langer Abschlag von Torhüter Neukötter, ein 

durchlaufender Jöcker, der locker das 2:2 markierte (53.). Und weil der 

Platz so schlecht war, konnte ein weiterer Elfer nicht schaden. Den 

verwandelte wiederum Jöcker, nachdem Damian Piossek zuvor gefoult 

worden war.


"Das war sicherlich ein Arbeitssieg. Wir haben kürzlich in Dedinghausen 

auf Holperplatz ohne Rasen, in Hultrop auf Holperplatz mit Rasen 

gespielt, den Umgang damit hätten wir eigentlich beherrschen müssen. 

Aber egal, drei Punkte tun immer gut." TuS-Coach Andreas Strump störte 

sich ob des Erfolgs nur geringfügig  am Untergrund.


TuS Freckenhorst - Westfalia Rhynern II     3:2 (1:1)
0:1 Gensicke (7.), 1:1 Jöcker (45. + 8/FE),

1:2 Kodra (47.), 2:2 Jöcker (53.),

3:2 Jöcker (84./FE)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1766 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(709 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(613 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(550 Klicks)
5Querpass: Die Relegation: Vorbericht vor SF Graes - SG Coesfeld 06 II
(127 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.450 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.238 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (649 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (569 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Mo Seye kehrt zurück in die Schöneflieth
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle