Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Überhaupt kein guter Tag


von Svenja Kleditzsch

(18.09.16) Den sechsten Spieltag möchte Sendenhorst am Liebsten ganz schnell wieder vergessen. Eigentlich war die SG mit einem gesunden Optimismus nach Hultrop gereist. Angesichts der neun Punkte aus den letzten drei Spielen war das auch verständlich. Beim Treffen der beiden Aufsteiger hatten die Sendenhorster gegen die Gastgeber allerdings kaum Chancen und mussten sich am Ende mit 1:4 (0:2) geschlagen geben.

In den ersten 20 Minuten hielten die Gäste noch gut mit und versuchten, das Spiel zu kontrollieren. SW Hultrop war eher defensiv eingestellt und setzte vor allem auf Konter. Nach 25 Minuten klingelte es dann zum ersten Mal im Kasten von Sendenhorst-Torwart Robin Lackmann. Dieser hatte nach einem Rückpass den Ball nicht richtig getroffen und so Hultrops Stürmer Kelechi Onyia-Akaa unabsichtlich die Vorlage zum 1:0 der Gastgeber gegeben.

Wieder vier Gegentore

Zusammen mit dem Halbzeitpfiff erzielten die Hultroper noch das zweite Tor: Nach einem gut ausgespielten Konter vollendete Simon Bonk. Auch nach der Pause war Hultrop die bessere Mannschaft. Sendenhorst versuchte zwar viel, klappen wollte aber nur wenig. Zwar liefen die Offensiven immer wieder an, es fehlten aber züngelnde Ideen und zwingende Chancen. Stattdessen war es abermals Hultrop, das eine gute Chancenverwertung vorzuweisen hatte.

Mit einem Rückpass spielten die Sendenhorster den eigenen Torwart unter Druck, Lackmann verlor daraufhin den Ball an Hultrops Top-Torjäger Tobias Edler, der zum 3:0 einschob (62.). Nur vier Minuten später machten die Gastgeber dann den Deckel drauf. Ein langer Ball auf den schnellen Marvin Wilczek, der alleine vor dem Torwart cool blieb - schon stand es 0:4 aus Sendenhorster Sicht, die damit in sechs Spielen bereits 17 Gegentore kassierten.

Zwar betrieb die SGS dann noch ein wenig Ergebniskosmetik und erzielte nach einem Standard durch Tim Wittenbrink das 1:4 (69.), Trainer Uli Leifken ärgerte sich aber trotzdem über die Höhe der Niederlage: "Wir haben zwar zu wenig gemacht, aber das 1:4 ist deutlich zu hoch." Allerdings musste er auch einräumen, dass sein Team nicht den besten Tag hatte: "Wir haben manche Tore einfach verschenkt."

SW Hultrop - SG Sendenhorst     4:1 (2:0)
1:0 Onyia-Akaa (25.), 2:0 Bonk (45.),
3:0 Edler (62.), 4:0 Wilczek (66.),
4:1 Wittenbrink (69.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

 

 



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2136 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2031 Klicks)
3Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - Eintracht Mettingen 2:0
(555 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(517 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: SG Coesfeld 06 II - Fortuna Seppenrade 5:4
(139 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - BSV Roxel 2:0
» [mehr...] (658 Klicks)
2 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (551 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - SuS Neuenkirchen 2:4
» [mehr...] (416 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (414 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (408 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle