Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
Philipp Schange hatte in der Schlusssekunde per Freistoß die Chance, Freckenhorsts 1:0 zu erzielen. Er schoss allerdings über den Kasten. Ein Sieg für den TuS hätte wohl auch nicht dem Spielverlauf entsprochen.

Viel im Schaufenster, nix im Laden


von Klaus Hartmann

(18.09.17) Dass ein Spitzenspiel nicht immer gleich Spitzensport bietet, dürfte schon häufig bewiesen worden sein. Eines weiteren Beweises hätte es also gar nicht bedurft. Leider wurden die Zuschauer gestern in Freckenhorst wieder Zeuge der Floskel "Viel im Schaufenster, nichts im Laden." So hieß es am Ende 0:0 zwischen dem heimischen TuS und Tabellenführer SG Bockum-Hövel in einer Partie, in der zumindest die Gastgeber für einen Sieg nicht infrage kamen.

Ganz so langweilig, wie das Ergebnis es vermuten lässt, war die erste Halbzeit allerdings nicht. Die Gäste hatten einiges an sehr guten Möglichkeiten, scheiterten aber an sich selbst oder an TuS-Torhüter Sebastian Neukötter. Und dann gab es da noch den Unparteiischen. TuS-Coach Andreas Strump kommentierte es leicht lächelnd so: "Der Schiedsrichter hat sicherlich nicht gegen uns gepfiffen." Hätte er das getan, hätte er bei drei Situationen die SG wegen vermeintlicher Abseitsstellungen nicht zurück gepfiffen. Zwei Treffer erkannte der Referee ab, einmal pfiff er eine Zwei-gegen-eins-Situation zu Gunsten der Gastgeber zurück.

TuS fehlt das Personal

Ob diese Entscheidungen den Gästen den Nerv gezogen und die Lust auf das Fußballspielen geraubt hat, bleibt Spekulation. Jedenfalls brachten sie auch im zweiten Durchgang offensiv nicht mehr viel zu Stande. Defensiv wurden sie vom TuS kaum gefordert. Dem fehlte schlichtweg das Personal. Pierre Jöcker und Lars Brechler fehlten verletzungsbedingt. "Wir mussten uns deshalb auf die Defensive konzentrieren, das haben wir dann ganz gut gemacht. Ich bin natürlich mit dem Punkt zufrieden", meinte Strump.

In der letzten Spielsekunde hatte Philipp Schange dann sogar noch die Möglichkeit, einen Freistoß aus 17 Metern zu versenken. Er setzte die Kugel aber über das Gehäuse. Das war die Möglichkeit, um doch für einen Sieg infrage zu kommen.

TuS Freckenhorst - SG Bockum-Hövel     0:0
Tore: Fehlanzeige 

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(701 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(606 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(525 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(388 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(170 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (805 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (721 Klicks)
3 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (644 Klicks)
4 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (603 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: FCE Rheine - Spvgg Erkenschwick 1:5
» [mehr...] (549 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle