Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 7
Ganz so viele Haare zum Raufen hat Pierre Jöcker nicht mehr. In der Nachspielzeit packte sich der Stürmer nach dem verpassten Lucky Punch aber an den Kopf.

Freckenhorst nimmt den Punkt mit


von Christian Lehmann

(13.08.18) Das war eine ganz harte Nuss, die der TuS Freckenhorst zum Auftakt der Bezirksliga 7-Saison zu knacken hatte. Mit dem 1:1 (1:0)-Remis gegen die blutjunge Reserve des SC Wiedenbrück ging TuS-Trainer Andreas Strump entsprechend konform, auch wenn für sein Team mit etwas Glück sogar mehr drin gewesen wäre.

In der Nachspielzeit war nach Balleroberung Marius Gohls plötzlich Torjäger Pierre Jöcker frei durch. "Pelle" hatte Wiedenbrücks Schnapper Dennis Dirksen bereits umspielt, doch der Winkel wurde zu spitz und der Stürmer setzte die Kugel am leeren Tor vorbei. Trotzdem war Strump nicht traurig: "Wiedenbrück hat eine ganz junge Truppe mit viel Tempo. Im spielerischen Bereich waren sie sehr gut. Es ist schon ärgerlich, dass wir noch so ein Gurkending reinkriegen. Wir hätten uns aber über eine Niederlage auch nicht beschweren dürfen."

Mersmann im Pech

Das "Gurkending" kassierte der TuS in der 65. Minute in einer der schwächsten Phasen der Hausherren. Nach einem Abschlag von Schnapper Sebastian Neukötter kam die Kirsche umgehend zurück, Muhammad Karaarslan war frei durch. Beim Versuch, seinen Torabschluss zu entschärfen, sprang Matthias Mersmann der Ball ans Bein und hoppelte über den Innenpfosten ins Tor - ärgerlich.

Im ersten Durchgang hatte Jöcker sein Team mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung gebracht. Ein Wiedenbrücker Verteidiger hatte den Ball nach einem Kopfball Mersmanns mit der Pranke von der Linie gewischt - was eigentlich zwingend auch eine Rote Karte hätte nach sich ziehen müssen. "Die ist so vorgeschrieben. Wir haben uns sagen lassen, das sei auch ein Einspruchsgrund. Das machen wir aber nicht", erklärte Strump. Wohl auch, weil der Gegner ziemlich stark war...

TuS Freckenhorst - SC Wiedenbrück II    1:1 (1:0)
1:0 Jöcker (27./HE), 1:1 Karaarslan (65.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.372 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Kolobaric nimmt seinen Hut
» [mehr...] (1.090 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Puhle macht's am Wasserturm
» [mehr...] (700 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (620 Klicks)
5 Landesliga 4: Bruder-Zusammenführung und Rückkehrer beim BSV Roxel
» [mehr...] (618 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle