Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
Auch Bockum-Hövels Spielertrainer David Schmidt (l.) will sich in der aktuellen Zwangspause möglichst gut fit halten.

Der Blick in die Glaskugel


Von Marc Klein

(18.03.20) Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hat entschieden. Bis zum 19. April ruht der Spielbetrieb im Amateurfußball. Und nun? Wir hören uns in der Liga um und fragen zunächst Trainer, was sie in der aktuellen Situation beschäftigt. 

SG Bockum-Hövel

David Schmidt, wie ist die Lage bei euch? Wie geht ihr mit der Situation um?

Nach der Bekanntgabe der Spielabsetzungen, haben wir in Bockum-Hövel ganz schnell auch das Training eingestellt. Die Gesundheit hat absoluten Vorrang. Es ist wichtig das alles gesund bleiben. Wir müssen jetzt schauen wie sie die ganze Situation entwickelt. Das Problem dabei wird es sein, dass es dieses Virus sehr schwer zu beurteilen ist. Sollten wir wieder in naher Zukunft wieder Fußballspielen können, was wir alle wollen, könnte man durch ein paar Englische Wochen die Spielausfälle abfangen. Die jetzige Tabelle als Entscheidungskriterium zunehmen wäre nicht fair. 

Haben die Spieler schon Hausaufgaben?

Die Spieler haben individuelle Pläne an die Hand bekommen. Bei dem schönen Wetter kann man schon draußen etwas tun. Wenn es dann wieder los geht, werde ich aber auch auf jeden Fall die ein oder andere Trainingseinheit mehr ansetzen. 

Deine persönliche Netflix-Empfehlung:

Ich bin eher der aktivere Mensch. In meinem Keller habe ich ein kleines Fitnessstudio in dem ich mich fit halten werde. Ein paar Spiele will ich diese Saison auch noch spielen. Außerdem habe  ich noch zwei kleine Kinder um die ich mich selbstverständlich kümmern muss. Wenn dann noch Zeit bleibt, werde ich ein bisschen das Haus renovieren. 

RW Mastholte

Heinz Gockel, wie ist die Lage bei euch? Wie geht ihr mit der Situation um?

Die Jungs haben nach sechs Wochen Vorbereitung und einem ausgefallenen Spiel richtig mit den Hufen gescharrt. Aus rein sportlicher Sicht ist die Pause natürlich schade. Aber es ist eine bisher noch nie dagewesene Situation. Was will man machen? Wir müssen uns alle an die Regeln halten. Ein Fußballtraining könnte man, selbst wenn man will, in der aktuellen Lage gar nicht vertreten. Wenn wir alles betrachten ist der Sportbereich zur Zeit vollkommen nebensächlich. Ich kann mir noch nicht vorstellen wie es weitergehen soll. Es ist sozusagen ein Blick in die Glaskugel. 

Haben die Spieler schon Hausaufgaben?

Wir haben für die verschiedenen Positionen individuelle Pläne angefertigt. Ein Torwart muss bei uns zum Beispiel andere Übung machen wie ein Mittelfeldspieler. Von Koordination, Kraft und Kondition ist alles dabei. Wie ich die Jungs kenne, werden alle die Pläne auch einhalten.

Deine persönliche Netflix-Empfehlung:

Ich bin eher der Fitnessjunkie. So lange es noch geht werde ich auf die Piste gehen und mich fit halten. Wenn wir in Deutschland nämlich so weiter machen wie bisher, denke ich das wir auf kurz oder lang noch eine Ausgangssperre bekommen werden. 

Westfalen Liesborn

René Wessels, wie ist die Lage bei euch? Wie geht ihr mit der Situation um?

Aktuell befinden wir uns natürlich alle zuhause. Wie es nun weitergeht weiß ja keiner so richtig. Man befindet sich in einer gewissen Ungewissheit. Wir müssen damit umgehen und einfach abwarten, etwas anderes bleibt uns momentan nicht übrig. 

Haben die Spieler schon Hausaufgaben?

Pläne haben wir tatsächlich verteilt. Wirklich kontrollieren können wir die Spieler aber leider nicht. Wir sind da noch auf der Suche nach einer App, die uns dabei unterstützen kann. Bis dahin sind die Spieler selbstständig dazu aufgefordert. 

Deine persönliche Netflix-Empfehlung:

Ich habe zwei Kinder im Alter von fünf und zwei Jahren. Die beiden halten ich genug auf trapp. Wenn sie um 19:30 Uhr schlafen gehen, habe ich ein bisschen Ruhe und schaue vielleicht noch ein wenig Fernsehen. Da mein Arbeitstag allerdings schon um sechs Uhr beginnt, geht auch nicht mehr all zu viel. 

SV Rietberg

Max Heinrich, wie ist die Lage bei euch? Wie geht ihr mit der Situation um?

Nach der offiziellen Mitteilung von Verband haben wir natürlich alles sofort eingestellt. Wir hatten schon ein wenig damit gerechnet, dass dieses Szenario eintrifft. Ich glaube aktuell auch, dass wir diese Saison zumindest im Amateurbereich nicht mehr zu Ende spielen werden. Wie das ganze dann gewertet wird weiß ich nicht. Jedem in dieser Situation gerecht zu werden wird wahrscheinlich eh schwierig. 

Haben die Spieler schon Hausaufgaben?

Wir sind in dieser Sache relativ entspannt. Bei uns gibt es aktuell keine Pläne. Ich habe den jung aber natürlich gesagt, dass jeder etwas für sich tun soll. Das passiert aber alles auf Vertrauensbasis. 

Deine persönliche Netflix-Empfehlung:

Ich gehöre wahrscheinlich wirklich eher zu der Kategorie Serienjunkie (lacht). Zuletzt habe ich in der ZDF-Mediathek die englische Krimiserie The Base geschaut. Die kann ich sehr empfehlen. Neben den ganzen Serien halte ich mich aber auch zuhause selber noch ein bisschen fit.

 

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(749 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(490 Klicks)
3Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(462 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(368 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(96 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.513 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.227 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (862 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (821 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (480 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle