Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

"So spielt man nicht im Abstiegskampf!"


Von Fabian Renger

(02.03.20) Dirk Sellemerten hatte die Faxen dicke."So spielt man nicht im Abstiegskampf", brachte der Coach von SW Hultrop das 0:6 (0:3) auswärts bei Germania Lohauserholz auf einen kurzen wie knackigen Nenner. "Da gibt's nichts schönzureden." Seine Mannschaft zeigte sich - nett formuliert - nicht gerade von ihrer Schokoladenseite. Der Jahres-Pflichtspielstart ging mächtig vor die Hunde und obendrein gab es teure Opfer.

Kapitän Darvin Fröhlich nämlich blieb in der Halbzeitpause in der Kabine - Diagnose Bänderriss! "Das war die Krönung", kommentierte Sellemerten.

Ansonsten fand der Übungsleiter wenig positive Adjektive für den Auftritt der Schwarz-Weißen. Hultrop wirkte eher ängstlich und nicht mutig, zu häufig naiv. Und die Zweikampfführung erst. "Das lief auf freiwilliger Basis nach dem Motto: Heute gehe ich den Zweikämpfen mal aus dem Weg", war Hultrops Trainer aufgebracht. Er hatte gewarnt vorm Spiel - diese Warnung kam wohl nicht an. "Wir haben bei jedem Tor einen Schnitzer eingebaut."

Alles war mit dabei

Mal war es eine katastrophale Zuordnung bei gegnerischen Eckbällen, mal dusselige Rückpässe, andere Male stimmte die Aggressivität nicht. Nein, nein, nein: Es war einfach nicht der Tag des Tabellen-13. beim Tabellensiebten. Eigentlich wollte man die Lohauserholzer, immerhin Besitzer der mit Abstand kräftigsten Offensive, gar nicht erst zur Entfaltung kommen lassen. Hat nicht gut funktioniert. Vor der Pause trafen Tobias Breiling, Tarek Alkadi und Gianluca Di Vinti, nach der Pause waren abermals Breiling und noch zwei weitere Male da Vinti erfolgreich.

Gab's denn irgendwelche Lebenszeichen der Gäste? Tatsächlich! Fröhlich setzte den Ball zwischenzeitlich an die Unterkante der Latte, auch Tobias Edler und Jannis Risse meldeten zwischenzeitlich mal leise irgendwelche Ansprüche an. Aber alles in allem war es einfach zu wenig. 

Germania Lohauserholz - SW Hultrop 6:0 (3:0)
1:0 Breiling (13.), 2:0 Alkadi (33.)
3:0 Di Vinti (33.), 4:0 Breiling (50.)
5:0 Di Vinti (70.), 6:0 Di Vinti (85.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2136 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2031 Klicks)
3Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - Eintracht Mettingen 2:0
(555 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(517 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: SG Coesfeld 06 II - Fortuna Seppenrade 5:4
(139 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - BSV Roxel 2:0
» [mehr...] (658 Klicks)
2 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (551 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - SuS Neuenkirchen 2:4
» [mehr...] (416 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (414 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (408 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle