Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Zurück in Soest: Adrian Dinkel (r.). Zur Freude von Sportleiter Wolfgang Brotte. Foto: Westfalia Soest

Der Aufstiegsheld kehrt zurück


Von Fabian Renger

(04.05.21) "Echter Hammer, hätte ich nie mit gerechnet."  Ingo Schaffranka, Vorstandsmitglied von Westfalia Soest, ist aus dem Häuschen. Eigentlich waren die Planungen des Kaders für die neue Saison abgeschlossen. Eigentlich. Uneigentlich präsentiert Schaffranka jetzt die Kirsche auf der Kader-Sahnetorte: Adrian Dinkel wechselt vom Landesligisten SV Brilon zurück ins Soester Jahnstadion zur Ersten von Westfalia in der Bezirksliga. Ein junger Mann, den man im Club vor allem mit einem Moment verbindet.

Es war der 2. Juni 2019. Die Soester U19 spielte in der Landesliga 2 beim FC Brünninghausen, es stand 2:2, es war der letzte Spieltag. Soest brauchte den Dreier, um die Meisterschaft und die Westfalenliga zu erklimmen. In der vierten Minute der Nachspielzeit ballerte Dinkel schließlich Soest zum 3:2-Erfolg. Von einem Denkmal, das er sich mit der Bude gesetzt habe, schreiben die Soester gar nun in ihrer Pressemitteilung.

"Unglaubliche Wilens- und Zweikampfstärke"

Trainer der damaligen U19: Ibou Mbaye. Trainer der heutigen ersten Mannschaft: Ibou Mbaye. Er freut sich daher diebisch über die Rückkehr von Dinkel. "Er passt nicht nur menschlich zu uns, sondern hat auch eine unglaubliche Willens- und Zweikampfstärke.  Ich habe aber immer gesagt, wenn wir ein weiteres junges Talent finden, werden wir prüfen, ob er uns und dem Kader weiterhilft", sagt der Coach. "Bei Adrian bin ich davon zu 100 Prozent überzeugt." Und dies defensiv wie auch offensiv.

In den vergangenen beiden Jahren hielt er in Brilon vor allem die hinteren Reihen auf der linken Seite dicht. Aus beruflichen Gründen zog der angehende Polizeimeister aus dem Sauerland nach Dortmund um. Mbayes hörte dies. "Bevor Dortmunder Vereine auf das Talent aufmerksam wurden, habe ich schnell zum Hörer gegriffen", erklärt er. Es hat sich gelohnt. Der 20-Jährige sagte zu.

Mbayes ehemaliger Zögling erlernte das Kicken beim TuS Velmede Bestwig. Über die Stationen SV Brilon, SC Neheim und SV Lippstadt kam er schließlich nach Soest. Und wurde zum kleinen Helden.

Bezirksliga 7



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2094 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2020 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(535 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(437 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(151 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (563 Klicks)
2 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (465 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (442 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (429 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (424 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle