Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Julius Löffler (v.) spielt beim VfL Wolbeck künftig mit seinen Buddies aus Gievenbecker Zeiten zusammen. Foto: Teipel

Löffler zieht's nach Wolbeck


Von Christian Lehmann

(08.06.21) In der vergangenen Woche gaben sich Alois Fetsch, Florian Quabeck und ihr Nachfolger Kolja Zeugner beim VfL Wolbeck quasi die Klinke in die Hand, am heutigen Dienstagabend steht dann für den neuen Coach nun das erste Training mit seiner neuen Mannschaft an. Dabei begrüßt er neben den bisher bekannten Öffnet externen Link in neuem Fensterzehn Neuzugängen noch einen weiteren Externen. 

"Wir nutzen jetzt erstmal den Juni, um reinzukommen. Ich gucke mir in Ruhe an, wie die Jungs drauf sind und lasse sie sich langsam an den Ball gewöhnen - damit der zum offiziellen Start der Vorbereitung am 2. Juli nicht ganz so weit vom Fuß springt", erklärt Zeugner. Nicht nur für ihn selbst, sondern auch für viele Kicker am Brandhoveweg gilt es, eine neue Mannschaft kennenzulernen. Trotzdem will er den Vorbereitungsplan nicht mit Testspielen überladen, sondern nahezu ausschließlich an den Sonntagen im Juli und August bis zum Start in den Wettkampf gehen. "Wir haben den Vorteil, dass auch die anderen Mannschaften sich nach der langen Pause finden müssen. Es ist für alle ein Neustart", so der Coach.

Kumpels aus Gievenbecker Zeiten

Ganz besonders gilt das für Julius Löffler. Der großgewachsene Stürmer spielte lange für den 1. FC Gievenbeck und zählte in den U23 zu den Toptorjägern der Bezirksliga-Staffel 12. Nach einem Kreuzbandriss versuchte er in der kommenden Saison bei Concordia Albachten Fuß zu fassen - was aufgrund der Corona-Problematik und langen Rekonvaleszenz-Zeit nach einem Kreuzbandriss nicht so funktionierte wie erhofft. Nun will "Löffel" beim VfL durchstarten, wo er mit Kolja Speckmann oder Luke Vette auf ehemalige Teamkollegen aus FCG-Zeiten trifft.

"An ihm waren wir schon länger dran", frohlockt Wolbecks Sportlicher Leiter Lars Anfang. "Wenn er wieder zurück zu seiner alten Leistungsstärke findet, wird er sicherlich eine große Bereicherug für uns sein." Damit es so kommt, soll der Offensivmann allerdings behutsam aufgebaut werden. Neu-Coach Zeugner plant ihn voraussichtlich im Sturmzentrum ein, weiß aber: "Er hat ein gutes Tempo und könnte auch über außen eine Alternative sein. Erstmal schauen wir, wie er nach seiner langen Verletzung ins Mannschaftstraining kommt."

Bezirksliga 7



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(749 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(491 Klicks)
3Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(463 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(368 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(96 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.519 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.231 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (891 Klicks)
4 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (862 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (487 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle