Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Busch staunt über Soest

Von Fabian Renger

(12.10.20) Frank Busch, Coach der SG Telgte, hat bestimmt schon so einiges gesehen in seiner Laufbahn. Dennoch: Nach der 1:3 (1:0)-Pleite seiner Mannschaft bei Westfalia Soest war er völlig aus dem Häuschen. Nicht wegen seiner eigenen Mannschaft - sondern wegen des Gegners.

"Wir sind mit dem 1:3 noch gut bedient. Soest hat eine unnachahmliche Offensive und ist eine absolute Spitzenmannschaft. Die Meisterschaft geht nur über Soest. Da bin ich echt beeindruckt", haute er ein Kompliment nach dem nächsten für den Kontrahenten raus. Für seine SG sei kein Kraut gewachsen gewesen gegen die Hausherren.

Immerhin: Aus vielleicht maximal zwei eigenen Torchancen machte die SGT eine Hütte. Niclas Tewes stibitzte vor dem Führungstreffer den Gastgebern die Kugel und marschierte aufs Soester Tor, dabei umkurvte er Heim-Schnapper Maik Müller ganz lässig und schoss ein (39.).

Schön rausgespielte Buden

Verdient? Nicht so richtig. Telgte war schlichtweg effizient. Nach der Pause gab's den 1:1-Ausgleich durch Lukas Brenk per Handelfmeter (61.) - und fast hätte Markus Wieloch die Gäste abermals in Führung geschossen. Das war die zweite Chance Telgtes. Er schoss übers Tor. Im direkten Gegenzug spielte Soest über vier Stationen nach vorne. Beteiligt waren Lukas Brenk, Enno Stemmerich, Nils Topp und abschließend Mario Jurss, der per Kopf das 2:1 erzielte (68.). Das Herz von Ibou Mbaye machte bei diesem Treffer ob der Entstehung regelrecht Luftsprünge. Auch Tom Frankes Treffer zum 3:1-Endstand war wieder so ein toll rausgespieltes Ding zu Zungeschnalzen (75.). Spätestens da war die Messe eh gelesen.

Doch was sagte eigentlich Mbaye zu so vielen netten Worten? "Danke für die Komplimente", resümierte er. "Es gibt immer Sachen, die man verbessern kann. In der ersten Halbzeit waren wir sehr gut gegen den Ball, hatten aber zu wenige Torchancen. In der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Torchancen, aber zu wenige Tore und ein bis zwei gefährliche Situationen in der Defensive." Grundsätzlich sei er mit der Leistung seiner Jungs aber durchaus einverstanden gewesen. Etwas anderes hätte auch verwundert.


Westfalia Soest - SG Telgte 3:1 (0:1)
0:1 Tewes (39.), 1:1 Brenk (61./HE)
2:1 Jurss (68.), 3:1 Franke (75.)



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(749 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(491 Klicks)
3Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(462 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(368 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(96 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.514 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.227 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (862 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (844 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (481 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle