Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

"Der Auftritt war echt in Ordnung"

Von Fabian Renger

(08.11.21) Wir könnten es uns jetzt verdammt einfach machen und behaupten: Der TuS Freckenhorst hat gegen BW Sünninghausen erst in der zweiten Halbzeit Gas gegeben. Das würde der flüchtige Blick auf den Spielverlauf jedenfalls erklären. 1:1 stand es nach 45 Minuten, 5:1 nach 90. Doch der TuS machte auch bereits in der ersten Halbzeit eine richtig gute Figur.

Die 130 Zuschauer im Feidiek waren Zeugen von vielen Passstafetten und ziemlich vielen guten Torchancen der Gastgeber. Eine nutzte "Pelle" Jöcker, nachdem sich Dominik Schöppner auf der linken Seite durchgesetzt und von der Grundlinie reingespielt hatte (22.). Wir könnten jetzt von verschwenderisch agierenden Hausherren sprechen. Das wäre aber auch unpassend. Denn sie machten vieles richtig im Offensivspiel, ihr Endgegner hieß Dominik Schröer. Der Torwart der Gäste hielt Kopfbälle oder Schüsse aus allerkürzester Distanz. Er hatte scheinbar acht Arme.

"Den macht er richtig gut weg"

Was ging mit BWS im Offensivgang? Nicht viel. Ohne Torchance glichen sie aus. Wie das ging: Mondball im Freckenhorster 16er, TuS-Torwart Patrick Lippermann verließ seinen Kasten, Finn Tünte ging auch zum Ball hin, war aber eher dran und wollte zu Lippermann zurück köpfen. Der war aber halt nicht mehr da. Ein klassischer Kommunikationsfehler. Ein klassisches Eigentor zum 1:1. 36 Minuten waren da gespielt. "Den macht er richtig gut weg", kommentierte TuS-Übungsleiter Christian Franz-Pohlmann diese Szene lachend. Die Kopfballtechnik von Tünte war wirklich nicht schlecht.

Danach merkte man Freckenhorst kurzzeitig die Enttäuschung an. In der Halbzeit appellierte Franz-Pohlmann daran, am Positiven weiter zu arbeiten und Tüntes Teil schnell zu vergessen. Man war ja klar tonangebend. So ein Ding passiert. Es war die richtige Ansprache. Nach dem Seitenwechsel hatte Freckenhorst wieder mehr Zug zum Tor. Obendrein ging der Plan, Sünninghausen mit flachen Bällen auszuhebeln, vollends auf. Innerhalb von fünf Minuten schossen Jöcker (60./62.) und Nermin Bahonjic (63./65.) den sicheren Sieg heraus. Jeweils gingen den Buden flachen Kombinationen voraus. Na gut. Das 2:1 war ein Elfmeter, aber auch das vorangegangene Foul resultierte aus einer flachen Kombination.

"Der Auftritt war echt in Ordnung, in der zweiten Halbzeit vielleicht noch einen Ticken besser", so Franz-Pohlmann.

TuS Freckenhorst - BW Sünninghausen 5:1 (1:1)
1:0 Jöcker (22.), 1:1 Tünte (36./ET)
2:1 Jöcker (60./FE), 3:1 Jöcker (62.)
4:1 Bahonjic (63.), 5:1 Bahonjic (65.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1766 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(709 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(612 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(548 Klicks)
5Querpass: Die Relegation: Vorbericht vor SF Graes - SG Coesfeld 06 II
(126 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.449 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.236 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (644 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (569 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Mo Seye kehrt zurück in die Schöneflieth
» [mehr...] (494 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle