Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7 - Anschwitzen

Der VfL Wolbeck um Richard Joaquim (l.) empfängt den SC Sönnern. Oestinghausen um Marius Vogel (r.) reist gen Telgte.

Oben ist (wohl) alles klar - und unten?


Von Fabian Renger

(04.02.22) Am Sonntag ist die Hinrunde dann auch offiziell beendet. Spieltag 16 steht an.  Ganz oben - Westfalia Soest hat 15 Punkte Vorsprung - scheint alles entschieden zu sein. Unten sind zumindest die Hammer SpVg II sowie BW Sünninghausen abgeschlagen mit jeweils neun Punkten Rückstand, für Drensteinfurt und Liesborn - das jetzt am Wochenende aber spielfrei hat - könnte noch was gehen. Wenn beide jetzt kräftig Punkte sammeln. Fünf bzw. vier Punkte Rückstand jedenfalls aufzuholen.

Anschwitzen, Spieltag 16

SV Drensteinfurt - SW Hultrop (So., 15 Uhr)
Drensteinfurts neuer Cheftrainer Thorsten Heinze wird am heutigen Freitag 40 Jahre jung. Herzlichen Glückwunsch dazu! „Die Jungs haben von Anfang an die ganze Zeit Bock gehabt, haben alle gut mitgezogen und die Sachen, die wir gemacht haben, aufgesaugt. Das sah schon ganz gut aus“, sagte er Öffnet externen Link in neuem Fensterbeim WA über seine erste Zeit als Coach. Die Vorbereitung lief dufte. Mit Marc Heitplatz, Nils Kröger, Fabio Bories und Sam Scharmann schnupperten vier U19-Akteure innerhalb der Vorbereitung oben rein. Insbesondere Kröger überzeugte, stand jedes Mal in den Tests in der Startelf. Ihm attestiert Heine eine total ruhige Spielweise. Bei SWH, das in der Winterpause mit Coach Alex Pahl verlängerte, fehlte es an Spielern - zuletzt musste (einmal mehr) mit Altherrenspielern aufgefüllt werden.
Heimspiel-Tipp: Drensteinfurt verkürzt den Rückstand auf Hultrop von sieben auf vier Punkte. 2:1. Hultrop ist damit nach zehn Punkten aus fünf Spielen vor Weihnachten ebenfalls zurück im Abstiegskampf.

Hammer SpVg II - Germania Lohauserholz-Daberg (So., 15 Uhr)
Der letzte Hammer Sieg datiert vom 20. Oktober. Seither gab's sieben Spiele ohne Sieg und in dem Zeitraum bloß ein Remis. Auch der Jahresauftakt gegen den SV Neubeckum ging in die Buchse. Hamm verlor am vorigen Wochenende mit 1:2. Der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz beträgt mittlerweile neun Zähler. Ähnlich negativ ist derweil Germanias Auswärtsbilanz. Am 10. Oktober holte sie zuletzt mal einen Auswärtssieg. Es folgten vier Auswärtsspiele ohne Erfolg. Insgesamt holten die Männer aus dem Hölzken nur sechs ihrer 22 Punkte in der Fremde. Vorteil HSV?
Heimspiel-Tipp: Die Heimelf muss ja einfach mal irgendwann wieder gewinnen. Robin Grosch' Equipe siegt 3:2. 

SF Ostinghausen - BW Sünninghausen (So., 15 Uhr)
Fünfter sind die SFO - und dennoch gibt's kommt's im Sommer zum Trainerwechsel. Das hat aber nichts mit der Platzierung zutun. Rüdiger Hötte will mit 61 Jahren einfach nicht mehr. Das ist sein gutes Recht. Nachfolger wird sein bisheriger Co Julian Bober. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen. Das ist eine super Chance für mich", Öffnet externen Link in neuem Fensterzitiert der Soester Anzeiger den 35-Jährigen, der als Lehrer arbeitet und demnächst die B-Lizenz anpeilt. BWS ist unterdessen mit acht Punkten Tabellenschlusslicht. Auch drei der vier Testspiele gingen verloren.
Heimspiel-Tipp: 3:0. Klare Sache.

SG Telgte - TuS SG Oestinghausen (So., 15 Uhr)
Das kam überraschend am vergangenen Mittwoch. Frank Busch und die SG Telgte gehen im Sommer nun doch getrennte Wege. Trotz eigentlich schon längst verkündeter Verlängerung. Die Gründe blieben etwas im Unklaren. Aber nun gut. Man muss auch manchmal nicht alles wissen. Die SGT hat natürlich so fix noch keinen Nachfolger präsentiert. In Oestinghausen gab's in dieser Hinsicht nichts zutun. Dierk Meincke sagte im vergangenen Jahr für zwei Jahre zu, Öffnet externen Link in neuem Fensterwie bei den Kollegen zu lesen ist.
Heimspiel-Tipp: Hmm. Der Dritte - Telgte - trennt sich vom Neunten 1:1-Unentschieden.

RW Westönnen - Westfalia Soest (So., 15 Uhr)
Soests letzte Pleite in einem Ligaspiel datiert vom 31. Oktober 2019 (!!!!!!!), Gegner war damals - richtig: RW Westönnen. 4:2 siegte RWW an einem Donnerstagabend in Soest. Seitdem ist Westfalia seit 29 (!) Ligaspielen ohne Pleite. Wo soll das noch enden? (Alle mathematisch berechnete Angaben ohne Gewähr, meine Mathe-Kenntnisse enden beim Satz des Dreisatz)
Heimspiel-Tipp:  2:4. Keine Chance, Soest verliert beim Vierten nicht.

VfL Wolbeck - SC Sönnern (So., 15 Uhr)
Keeper Philipp Dohmen (TuS Hiltrup II) sowie Innenverteidiger Till Budde (SC Borchen) haben laut WN-Angaben den VfL bereits im Winter verstärkt. Trainer Kolja Zeugner verlängerte unlängst und geht ins zweite Jahr. Auch sonst sieht's personell am Brandhoveweg prima aus, auch wenn der Abgang von VfL-Legenden-Goalie Marc Klein nach Roxel im Sommer sicher wehtun wird.
Heimspiel-Tipp: 2:1

TuS Freckenhorst - SuS Cappel (So., 15 Uhr)
Das wäre auch was gewesen. Lange Zeit stand das Nachholspiel des TuS in Sönnern am vergangenen Sonntag noch als angesetzt im Netz. Erst am Samstag wurde es dann doch witterungsbedingt gecancelt. Eine Austragung wäre auch hart irregulär geworden - vermutlich. Nachgeholt wird dies am Karnevalswochenende. Keine Ahnung, ob das ein gutes oder schlechtes Omen ist. Ich mag jedenfalls Karneval nicht. Egal. Juckt hier niemanden. Damit das letzte Hinrunden-Spiel auf jeden Fall stattfinden kann, tauschten Freckenhorst und Cappel Öffnet externen Link in neuem Fensternun übrigens in bestem Einvernehmen das Heimrecht. Ist wohl besser so. In Cappel wäre es am Sonntag wohl eher nichts geworden...
Heimspiel-Tipp: 3:0

SVE Heessen - SV Neubeckum 15 Uhr - ABGESAGT!
Anscheinend coronabedingt fällt dieses Spiel ins Wasser. Da kümmern wir uns bei beiden Teams doch mal lieber kurz ums Personal. Beim SVN lagen Freud und Leid ebenso nah beieinander wie in Heessen: Top-Torjäger Davin Wöstmann (17 Tore) geht im Sommer zur Hammer SpVg in die Oberliga. Dafür steht seit diesem Winter mit Richard Beil (vormals TuS Freckenhorst) eine ordentliche Verstärkung zur Verfügung - wenngleich Beil nicht immer zur Verfügung stehen kann aus diversen Gründen. In Heessen freute man sich zunächst über die Verlängerung von Spielertrainer Rouven Meschede um zwei weitere Jahre, ehe publik wurde, dass sich Heessens Guiliano Nieddu im Sommer ebenfalls nach Hamm verabschiedet. Hmm...



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1748 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(693 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(572 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(484 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 30. Spieltag
(151 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.423 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.224 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (874 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (551 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (535 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle