Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Die Überzahl schadet BWS


Von Ina Krüer

(30.08.21) Manchmal ist es im Fußball schon etwas komplex. Da kassiert die Zwote der Hammer Spvg bei BW Sünninghausen einen Platzverweis. Und wer profitiert? Nicht die Hausherren, nein, nein. Die Gäste profitierten. "Wenn die Rote Karte nicht gewesen wäre, dann hätten wir bestimmt einen Punkt mitnehmen können, das war maximal ungünstig für uns", meinte BWS-Coach Christopher Schnepel. Damit hätten wir jetzt nicht unbedingt gerechnet. BWS verlor 1:2 (0:2).

Zur Karte später mehr. Erstmal zur ersten Hälfte. Hamm hatte hier die Hosen an. Die Gäste fanden direkt gut ins Spiel. Die Blau-Weißen standen zu hoch. Die Hammer Jungs nutzen das direkt aus und spielten das erste Tor von hinten nach vorne sauber heraus. Erst ein Pass in die linke Tiefe, dann ein Doppelpass und schließlich schob Nico Kozdon den Ball nur noch ins Tor (4.). "Ein schneller Stürmer", merkte Schnepel anerkennend an. So ähnlich sah auch das zweite Tor aus, nur von der rechten Seite und diesmal war's ein anderer Torschütze. Okan Özkara steckte hier die Kugel in die Box (30.). Die erste Hälfte guckte sich HSV-Coach Robin Grosch entsprechend gerne an: "Wir hatten mehr Spielanteile und mehrere Torchancen."

Mehr geschadet als bestärkt

Die Pause tat den Sünninghausenern wohl gut, BWS fand deutlich hernach besser rein. So erzielte der Außenverteidiger Johannes Schlesiger direkt den Anschlusstreffer. Nach einem Einwurf wurde der Ball verlängert und Schlesiger stand frei vor dem Kasten und köpfte die Kugel ins Tor (54.). Nachdem Kopfballtor wurde das Team richtig wach und witterte mehrere Chancen. Jedoch ohne Erfolg!

In der 59. Spielminute kam es zur vielleicht spielentscheidenden Szene: Hamms Sezer Tütüncüoglu sah eine glatt Rote. In Unterzahl schaffte es Hamm jedoch,  keine weiteren Gegentore mehr zu kassieren. Obwohl das Spiel natürlich viel laufintensiver war.

"Aber wir haben eine gute Willensleistung gezeigt. Klar nahmen die spielerischen Akzente nach vorne ab", erklärte Grosch beglückt.

"Dass wir in Überzahl waren, hat uns mehr geschadet als bestärkt. Der Gegner konnte sich wieder sortieren und stellte sich defensiver", resümierte derweil Schnepel geknickt.

BW Sünninghausen – Hammer Spvg. II        1:2 (0:2)
0:1 Kozdon (4.), 0:2 Özkara (30.),
1:2 Schlesiger (54.)
Bes. Vorkommnis: Rote Karte für Hamms Sezer Tütüncüoglu (59.)



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(749 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(490 Klicks)
3Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(462 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(368 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(96 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.513 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.227 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (862 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (804 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (479 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle