Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Zwei unterschiedliche Abschnitte


Von Ina Krüer

(30.08.21) Aus zwei Hälften besteht ein Fußballspiel bekanntermaßen. Manchmal unterscheiden sich beide vollkommen voneinander. So auch geschehen beim Match zwischen SW Hultrop und dem SVE Heessen. 2:1 (2:1) siegten die Gäste. Vor der Pause waren sie klar tonangebend, danach mischten die Hausherren plötzlich richtig mit. Gereicht hat es aber trotzdem nicht.

"Ich finde, dass wir eine gute erste Halbzeit gespielt haben. Wir haben viel in die Räume gespielt, nur leider machen wir zwei weitere Chancen nicht", so Rouven Meschede, Spielertrainer der Gäste. Hingegen taten sich die Hultroper erst schwer, ins Spiel zu kommen. "Über die ersten 20 Minuten breite ich lieber den Mantel des Schweigens aus", sagte SWH-Coach Alexander Pahl. Vielleicht waren die Jungs zu nervös oder aufgeregt vor dem ersten Spieltag? Wir wissen es nicht.

Tore gab´s nur anfangs

Bis das erste Tor fiel, dauerte es auch nicht allzu lange.  Heessen spielte einen Ball über die Außen, den Meschede bekam und wieder rein spielte. Pascal Westermann jagte den Ball schließlich in die Maschen (8.). Auch am zweiten Treffer beteiligte sich Westermann. Er legte den Ball Yunus Tanacan Kämper vor, der zum 2:0 verwandelte (20.). "Beide Tore waren individuelle Fehler von uns, sodass der Gegner schnell in die Schnittstelle kam", bedauerte Pahl.

Immerhin: SWH zog paar Minuten später mit einem Tor nach. Justin Roreger dribbelte von außen auf den Torwart zu und legte den Ball quer rüber zu Tobias Edler. Letzterer versenkte den Ball ins Netz (26.). Noch kurz vor der Pause musste derweil Pascal Westermann das Spielfeld verletzungsbedingt verlassen (40.).  "Wahrscheinlich ein Kreuzbandriss", mutmaßte Meschede.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam es zu einem erneuten Wechsel aufgrund einer Verletzung. Meschede selbst zerrte sich seinen Oberschenkel. "Die frühzeitigen Wechsel führten wohl dazu, dass die Zuteilung nicht mehr stimmte", erklärte er. Heessen ließ mehr und mehr nach.  "Wir haben viel zu viel Platz gelassen und zu oft den Ball verloren. Das führte dazu, dass das Spiel anstrengender wurde", erläuterte Meschede.

Die Hultroper spielten hingegen mehr in die Räume und hatten noch mindestens drei Chancen. Doch keine ging rein. Erwähnenswert ist insbesondere ein Torschuss in der 70. Minute. Den sahen die Hultroper schon drin, doch der Schiedsrichter pfiff ab. Abseits! "Generell wäre ein Unentschieden nicht unverdient gewesen", meinte Pahl.

SW Hultrop - SVE Heessen     1:2 (1:2)
0:1 Westermann (8.), 0:2 Kämper (20.),
1:2 Edler (26.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1766 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(709 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(612 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(548 Klicks)
5Querpass: Die Relegation: Vorbericht vor SF Graes - SG Coesfeld 06 II
(125 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.448 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.236 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (643 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (569 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Mo Seye kehrt zurück in die Schöneflieth
» [mehr...] (494 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle