Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Cappel entscheidet Spiel vom Punkt


Von Alexander Eckrodt

(11.10.21) Ein Elfmeter früh in der Partie, ein Strafstoß kurz vor Schluss - treffsicher vom Punkt gelang dem SuS Cappel ein 2:0 (1:0)-Erfolg gegen die Hammer SpVg II. Dabei überzeugte Cappel mit einer guten Mannschaftsleistung, einer ordentlichen Defensive und einem flinken Niclas Ansahl. 

Dabei kam die Heimmannschaft eigentlich gar nicht so gut in die Partie, hatte zu Beginn einige Probleme. Erst der Strafstoß ließ den Knoten platzen. Niclas Ansahl bekam den Ball, kreuzte den Laufweg von Hamms Defensivspieler Remzi-Ilhan Ulas und kam zu Fall. "Das war eine sehr harte Entscheidung. Wenn es ein Foul war, dann war es auch außerhalb", ärgerte sich Hamms Trainer Robin Grosch. Cappel-Coach Benedikt Bilstein sagte: "Von meiner Position aus, konnte ich es nicht erkennen. Mein Spieler hat gesagt, es war ein klares Foul." Tzemral Bampali trat an und verwandelte (19.). 

Hamm hat den Ball, Cappel kontert

Die Gastgeber waren nun auch gut im Spiel und kamen nach Kontern immer mal wieder gefährlich nach vorne, die klaren Torchancen fehlten aber. Hamm hatte zwar viel den Ball, kam aber auch nur selten zu den richtig klaren Dingern. Ein Kopfball von Ulas und ein Versuch von Nico Kozdon fanden nicht den Weg ins Tor. Im zweiten Durchgang schoss Lars Eckert nach einer Kopfballverlängerung noch Cappels Schnapper Kevin Kuhrt an, Leon Schneider scheiterte ebenfalls mit einem Kopfball. Gleichzeitig setzte aber auch Cappel regelmäßig Nadelstiche. Die beste Chance hatte Ansahl, dessen Schuss kurz vor der Linie noch geklärt wurde.

In den Schlussminuten machten die Gäste dann auf, um noch irgendwie den Ausgleich zu erzielen. Für die Gastgeber ergab das nun noch mehr Platz zum Kontern. Ansahl ging erneut auf die Reise und Schneider stoppte den schnellen Angreifer nur noch per Foul - erneut im Strafraum. Schneider sah für diese Aktion nur die Gelbe Karte. "Da können wir glücklich sein", gestand Grosch. Ansahl musste verletzt ausgewechselt werden, Matteo Fichera erhöhte auf 2:0 (89.). 

"Meine Spieler kriegen von mir immer viel Kritik, aber ich bin relativ zufrieden mit dem Spiel gestern. Wir haben gut verteidigt und gut umgeschaltet. Aufgrund des kämpferischen Elements haben wir verdient gewonnen", sagte Bilstein. Grosch war hingegen bedient: "Ja, so ist Fußball. Es gewinnt nicht immer die bessere Mannschaft. Wir waren dominant über 90 Minuten. Eine Punkteteilung wäre mindestens drin gewesen. Das tut auch heute noch weh."

SuS Cappel - Hammer SpVg II 2:0 (1:0)
1:0 Bampali (19./FE), 2:0 Fichera (89./FE) 



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1749 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(693 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(576 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(491 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 30. Spieltag
(151 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.424 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.224 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (874 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (552 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (549 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle