Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

An beiden Beelener Toren beteiligt: Marco Spliethofe (l.). Foto: Teipel

Der farbenfrohe Wahnsinn von Neubeckum


Von Fabian Renger

(22.08.22) Nein, gegen die lustigen Holzhackerbuam hat BW Beelen nicht gespielt. Doch diese 90 Minuten hatten definitiv Seltenheitswert. Die erste Auswärtsreise für den Aufsteiger führte zum SV Neubeckum. Und ein flüchtiger Blick auf den Spielverlauf wirft ganz schön viele Fragen auf - bzw. eigentlich nur eine: WAS ZUM HENKER WAR DA DENN BITTESCHÖN LOS?!?!?!?!?!?! Gleich drei Platzverweise (!!!!) kassierten die Gastgeber. Das Beelener Tor zum 2:1 (0:0)-Auswärtssieg fiel in der 95 Minute. Sammelt euch kurz. Und damit auf zu einem wirklich wahnsinnig-bekloppten Spiel.

Wahnsinn Nummer eins: Die Platzverweise und der Schiri

Andreas Schweier hieß der Unparteiische an der Pfeife. Und der machte von Beginn an klar, dass er keine Lust auf unnötige Wortgefechte hatte. "Nach 30 Sekunden hat er mich schon stramm stehen lassen", berichtete Beelens Coach Stefan Bruns. Auch die Aktiven bekamen gleich mal ein paar Takte gesagt. "Meine Spieler haben dann irgendwann keinen Ton mehr gesagt", so Bruns. Bei Neubeckum war das offenbar nicht der Fall. Denn alle drei Platzverweise gab's für Meckereien.

Die erste Gelb-Rot holte sich Egzon Buzhala deswegen ab (55.). Die zweite Ampelkarte folgte für Kapitän Michel Osmanovic. Erst gab es Gelb wegen Meckern und dann wegen eines hämischen Lachanfalls (68.). Kurz darauf erwischte es einen weiteren Neubeckumer, als es ein Aufmucken im Rahmen einer Trinkpause gab (72.). "Das war schon sehr speziell", kommentierte Bruns, der sich auch über weitere Umstände dieses Auswärtsspiels aufregte. Aber das führt hier zu weit.

Wahnsinn Nummer zwei: Der Spielverlauf

"Wir haben die überhaupt nicht aus der eigenen Hälfte rausgelassen, waren haushoch überlegen, machen nur wieder kein Tor", berichtete Bruns von einer Menge an guter Möglichkeiten. Doch sei es Marco Spliethofe oder Gerrit Bo Fricke gewesen: Oft fehlte es auch schlichtweg am letzten Pass, der nicht ankommen wollte. "Neubeckum hat nicht stattgefunden", so Bruns. Das erste Beelener Tor fiel nach dem Seitenwechsel. Tom Hofene traf die Latte, Spliethofe nutzte den Abpraller (47.). Hochverdient.

Es reihte sich in der Folge Platzverweis an Platzverweis. Mit nur noch sieben (!!!) Feldspielern igelten sich die Gastgeber natürlich hinten ein und suchten ihr Heil mit einer einzigen übrig gebliebenen Spitze, die immer wieder mit langen Schlägen gesucht wurde. Aus einer solchen Situation entstand ein Freistoß, den Yunus Tunc zum 1:1-Ausgleich versenkte (73.). "Den einzigen Torschuss in 90 Minuten haut er uns rein", stöhnte Bruns.

Aber seine Mannschaft steckte nicht auf, flankte und flankte und flankte in die voll besetzte Neubeckumer Box. Den letzten Freistoß von Spliethofe nickte schlussendlich Tim Heukeshofen super ins lange Eck (90+5.). Der Wahnsinn hatte danach ein Ende.

SV Neubeckum - BW Beelen 1:2 (0:0)
0:1 Spliethofe (47.), 1:1 Tunc (73.)
1:2 Heukeshofen (90+5.)
Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote für Neubeckums Egzon Buzhala (55.), Michel Osmanovic (68.) und einen weiteren Neubeckumer (72.). Allesamt wegen Meckerns



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 28. Spieltag
(2136 Klicks)
2Frauen-Kreispokal MS 2023/24: Wacker holt sich den Pott
(2031 Klicks)
3Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - Eintracht Mettingen 2:0
(555 Klicks)
4Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(512 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: SG Coesfeld 06 II - Fortuna Seppenrade 5:4
(139 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - BSV Roxel 2:0
» [mehr...] (658 Klicks)
2 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (551 Klicks)
3 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - SuS Neuenkirchen 2:4
» [mehr...] (415 Klicks)
4 Bezirksliga 7: Eineinhalb weitere Neuzugänge für den TuS Freckenhorst
» [mehr...] (413 Klicks)
5 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 33/29. Spieltag
» [mehr...] (408 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 28    115:23 77  
2    SG Sendenhorst 29    84:25 73  
3    FC Nordwalde 28    86:24 71  
4    Germ. Hauenhorst 28    81:27 70  
5    VfL Billerbeck 28    79:24 68  

» Zur kompletten Tabelle