Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 7

Zu viele Geschenke


Von Pascal Bonnekoh

(25.09.22) In einer ziemlichen wilden Partie setzte sich der SVE Heessen dank einer Bude kurz vor Ladenschluss mit 4:3 (1:1) bei der SG Telgte durch. Telgtes Coach Frank Plagge fasste die Partie recht passend zusammen: "Wenn man Zuhause drei Tore schießt, muss man so ein Spiel einfach gewinnen. Wir haben deutlich zu viele Geschenke verteilt."

Dabei ging die Partie eigentlich perfekt los. Über die linke Angriffsseite brachte Jan Plagge die Telgter nach einem Doppelpass mit Marc Droste früh in Front (10.). Heessens Antwort folgte wiederum auf dem Fuße. Ein verunglückter Klärungsversuch Telgtes landete genau vor Ercan Taymaz' Füßen, der sich natürlich nicht zwei Mal bitten ließ (13.). Die spannende Anfangsphase mussten die beiden Mannschaften dann aber auch scheinbar erstmal ein wenig verdauen. Viel Spannendes passierte in den ersten 45 Minuten nicht mehr.

Wieder ein Sonntag der unnötigen Tore

Dafür ging es nach dem Seitenwechsel dann so richtig hoch her. Der SVE fing eine Telgter Ecke ab und schaltete umgehend in den Kontermodus. Wenige Sekunden später schob Hasan Öztürk dann auch schon zum 2:1 ein (50.). "Das haben die nicht schlecht gespielt. Wir müssen aber erstens nach der Ecke konsequent den Abschluss suchen und zweitens auf Außen das Spiel unterbinden. Da gehen wir zwar hin, aber attackieren den Spieler nicht", ärgerte sich Plagge über den vermeidbaren Gegentreffer. Und auch beim 3:1 sah die SG nicht allzu gut aus. Nach einem Fehler im Spielaufbau schnappte man sich nicht konsequent den Ball zurück, sondern ließ Heessen machen. Konstantin Rühl blieb hingegen wach und traf (73.).

Telgters bester Torjäger in dieser Saison, Arbnor Jashari wollte dann aber auch nochmal zeigen, was er so drauf hat. Nach einer Ecke von Fahri Malaj verkürzte er auf 2:3 (76.) und nur eine Minute später traf er nach einem langen Ball auch schon zum Ausgleich. Die Hausherren gönnten sich jedoch eine weitere Unachtsamkeit. Bei einem langen Ball war sich Keeper Nils Hülsmann mit seiner Vordermannschaft nicht so ganz einig, wer denn jetzt zum Ball geht. Lennard De Graaf schnappte sich wiederum einfach die Kugel und versenkte sie im Netz (89.). "Nach dem 3:3 war Heessen eigentlich drauf und dran, das Spiel aufzugeben. Wir haben sie aber wieder reinkommen lassen. Das war wieder ein Sonntag der unnötigen Tore", so Plagge. 

SG Telgte - SVE Heessen      3:4 (1:1)
1:0 Plagge (10.), 1:1 Taymaz (13.),
1:2 Öztürk (50.), 1:3 Rühl (73.),
2:3 Jashari (76.), 3:3 Jashari (77.),
3:4 De Graaf (89.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: TuS Laer und Raphael Palm trennen sich in der Winterpause
(878 Klicks)
2Kreisliga A TE: Michael Pötter übernimmt Arminia Ibbenbüren ab dem 1. Januar
(678 Klicks)
3Querpass: Vereinssterben geht alle an
(440 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Anschwitzen, der 7. Spieltag
(218 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, 15. Spieltag
(129 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenliga 1: SV Mesum verlängert mit Marcel Langenstroer
» [mehr...] (652 Klicks)
2 Bezirksliga 12: "Reese" geht beim SV Burgsteinfurt ins achte Jahr
» [mehr...] (602 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 15. Spieltag
» [mehr...] (516 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Jens Niehues wird ab dem Sommer wieder Cheftrainer von GW Nottuln
» [mehr...] (504 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Borussia Münster - BW Aasee 10:0
» [mehr...] (470 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle